Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn CDU geht mit jungem Team in die Wahl
Lokales Stormarn CDU geht mit jungem Team in die Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.03.2018
Steinburg

Mit Kathleen Fenske, Rebecca Haase, Tanja Tretau und Wiebke Martens haben die Christdemokraten vier Frauen in ihren Reihen. Wolfgang Meyer, Stephan Bern, Kai Moß, Marco Hermann und Kai Höppner komplettieren das Team. „Bei sieben neuen und zwei erfahrenen Direktkandidaten ist dem Team Hilfe von unserer Kreistagskandidatin Kirstin Krochmann, die auf einem hinteren Listenplatz steht, sehr willkommen“, so Martens. Seit einem Jahr unterstützt die CDU tatkräftig die Arbeit des Dorfentwicklungsarbeitskreises unter der Leitung von Thomas Laasch. „Die dort ausgearbeiteten Themen wollen wir weiter voranbringen.“

Dazu gehörten die Schaffung eines großen Lebensmitteleinzelhandels in Mollhagen und eines Dorfplatzes als Zentrum für Steinburg sowie ein zukunftsfähiges Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus in Mollhagen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Winterferien für Schleswig-Holstein“ lautet eine Petition, mit der der Kieler Volker Barthel noch bis 15. März Unterschriften für eine Woche Winterferien Ende Februar oder Anfang März sammelt. Die Petition richtet sich an den Petitionsausschuss des Kieler Landtags.

08.03.2018

Der Kreis Stormarn wird aufgrund von Platzproblemen eine neue Rettungsleitstelle bauen. Das beschloss jetzt der Wirtschafts-, Planungs- und Bauausschuss des Kreises. Auf einen Standort legten sich die Politiker noch nicht fest. Hintergrund sind Optionen für eine Erweiterung.

08.03.2018

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Steinburg stand die Kommunalwahl am 6. Mai – mit dem Ergebnis: Die SPD tritt wieder zur Wahl an, damit Steinburg Zukunft hat. Gemeint sei damit vor allem die Bereitschaft, an der Weiterentwicklung der Gemeinde konstruktiv mitzuwirken“, heißt es.

08.03.2018