Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Chancen durch Praktikumsplätze
Lokales Stormarn Chancen durch Praktikumsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 06.01.2016
Anzeige
Ahrensburg

Annette Maiwald-Boehm, Leiterin des Peter-Rantzau-Hauses in Ahrensburg, hat schon mehrere Praktikanten von der Woldenhorn-Schule beschäftigt. Ihr Fazit: „Immer und jederzeit Chancen ermöglichen.“ Es sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, junge Menschen in das Berufsleben einzuführen und ihnen einen Raum zu geben, in dem sie sich erproben können. „Ob die Praktikanten behindert sind oder nicht, sie müssen alle das Arbeitsleben mit den Erwartungen des Arbeitgebers, des Betriebsablaufs, das ungewohnte pausenlos Tätigsein, die Ansprüche an das Arbeitsergebnis und die Softskills kennen lernen“, so Maiwald-Boehm.

„Bislang hatten wir nur gute Erfahrungen gemacht, was auch daran liegt, dass wir jedem Praktikanten einen festen Ansprechpartner an die Seite stellen. Damit ist eine klare Linie vorgegeben und eine Verbindlichkeit garantiert.“

„Wir geben jedem Praktikanten grundsätzlich am Ende ein kleines Präsent als Wertschätzung und nehmen uns die Zeit, mit allen Beteiligten ein Abschlussgespräch mit Selbst- und Fremdwahrnehmung durchzuführen. “

kks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist schon eine gute Tradition, dass das Ahrensburger Jugendsinfonieorchester in Trittau das neue Jahr musizierend begrüßt.

06.01.2016

Neues Jahr, neue Ziele — Stormarner verraten, welche guten Absichten sie für 2016 haben.

06.01.2016

Die Skulpturen des Bildhauers aus Jersbek sind auf der ganzen Welt zu finden. Kürzlich feierte er seinen 85. Geburtstag - und kann auf ein interessantes Leben zurückblicken.

06.01.2016
Anzeige