Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn DGB: Kita-Gebühr senken
Lokales Stormarn DGB: Kita-Gebühr senken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 12.02.2018
Bad Oldesloe

„Für die Arbeitnehmer ist die Große Koalition besser als Jamaika“, stellte Stormarns DGB-Chef Heiko Winckel-Rienhoff als Gastredner auf dem CDU-Kreisparteitag am Wochenende in Bad Oldesloe fest, um dann den Bogen nach Stormarn zu schlagen und zu mahnen: „Wir fordern tarifgebundene Betriebe, die Ausbildungsplätze bereitstellen sowie Frauen und Männer gleich bezahlen.“ Denn nach wie vor gebe es in Stormarn zu viele prekäre Arbeitsverhältnisse. Winckel- Rienhoff wies auch auf die hohe Kinderarmut im Kreis hin und forderte zudem eine drastische Senkung der Kita-Gebühren. „600 bis 700 Euro pro Monat sind einfach zu viel. Da haben mir selbst Gutverdiener schon gesagt, dass sie sich ein zweites Kind nicht leisten können.“

mc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als drei Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „Sieben Wochen ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen.

12.02.2018

Welche Schule macht die beste Schülerzeitung im Land? Die Jury im aktuellen Schülerzeitungswettbewerb des Landes hat entschieden und jetzt die Gewinnerredaktionen 2018 ausgezeichnet.

12.02.2018

Ein leeres Butterkuchenblech, eine Tanzfläche voller zertretener Luftballons und nur noch zwei, drei Kinder, die sich darauf tummelten – so sah das Ende der diesjährigen Kinderfaschingsparty in der Festhalle aus. Die Kinderfaschingsparty fand dort zum neunten Mal statt und war wieder ein voller Erfolg. 

12.02.2018