Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn DIESE WOCHE
Lokales Stormarn DIESE WOCHE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 15.08.2015

Das sind doch mal gute Nachrichten für Naturliebhaber: In Stormarn dreht sich derzeit alles um die Ernte. Im Oldesloer Inihaus wachsen dralle Kürbisse, Kartoffeln, Zucchini, Karotten, Mangold, Majoran und Zitronenmelisse wie verrückt. Besonders stolz sind die Stadtgärtnerinnen Ingrid Buchwieser und Petra Hellwig auf ihre schwarzen Bohnen namens „Black Turtle“. Die stammen ursprünglich aus Mexiko und eignen sich prima für scharfe Chilis und Bohnenmus.

Auch die Kleinsten kommen beim Gärtnern ganz groß raus. Die Kinder der Kindertagesstätte Am Krögen in Bargteheide konnten ihren Augen kaum trauen, als sie nach der Sommerpause in ihren Gemüsegarten blickten: Monsterzucchini — 2,6 Kilogramm brachten die grünen Riesen auf die Waage, die sie Anfang Mai eingepflanzt hatten. Auf dem Kleverhof in Mönkenbrook gedeihen die Tomaten besonders gut. Nicht nur rote, sondern auch blaue, gelbe und grün-rot-geflammte. Und man glaubt es kaum — manche sind so süß wie eine Mango.

Auch bei Landwirt Ernst-Wilhelm Schorr ist Erntezeit. Von wegen die Bauern klagen immer. Der Havighorster ist rundum zufrieden. Raps war über dem Schnitt und das Getreide erfreulich gut.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Sehmsdorfer Künstler Walther Kunau ist die Flusslandschaft zu einem wichtigen Motiv geworden.

15.08.2015

Der Ein-Mann-Verlag „Officina Ludi“ wurde vor 25 Jahren von Dr. Claus Lorenzen in Großhansdorf gegründet.

15.08.2015

Vanessa Rautenberg lädt zu Modepartys ein.

15.08.2015
Anzeige