Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Das Gefühl für den richtigen Ton

Bad Oldesloe Das Gefühl für den richtigen Ton

LN-Serie zur Bürgermeisterwahl in Bad Oldesloe am 5. Juni – Sebastian Schulz (parteilos).

Bad Oldesloe. Entschlossen drücken die kleinen Bäckerinnen Sand in ihre Förmchen. „Ich mach Plätzchen“, ruft Lina (2). „Und ich Kuchen“, schließt sich ihre Schwester Mathilde (3) an. Zufrieden lächelnd betrachtet Vater Sebastian Schulz, wie seine beiden Töchter spielen. Hier im häuslichen Garten fällt alle Spannung ab von dem vielbeschäftigten Polizeibeamten, der als Parteiloser für das Amt des Oldesloer Bürgermeisters kandidiert.

Ihr Backwerk haben die beiden Lütten schon längst in den „Ofen“ geschoben und erobern gerade das Trampolin. „Wir fühlen uns hier alle sehr wohl“, sagt Schulz und an seine Kinder gewandt: „Zieht aber bitte die Schuhe aus.“ Vor drei Jahren ist er mit seiner kleinen Familie in den Westteil von Bad Oldesloe gezogen. Zur Nachbarschaft bekamen er und seine Verlobte Sandra gleich Anschluss – und da auch seine beiden Mädchen genug gleichaltrige Spielkameraden fanden, hätte es nicht besser laufen können.

Im ganzen Quartier wohnen viele zugezogene Familien, da trifft man schnell auf Gleichgesinnte, aber natürlich auch auf Menschen mit ähnlichen Sorgen. Immer wieder spielten hohe Gebühren für Kita und Krippe eine Rolle in den Gesprächen am Gartenzaun und so fasste Schulz den Entschluss, gemeinsam mit anderen Eltern eine Initiative zu gründen, um diesen Missstand aufs politische Parkett zu bringen.

Erfolge konnte die Gruppe schon im Herbst vergangenen Jahres verzeichnen, als die Stadtverordneten mehr Geld für die Betreuungszeiten in Oldesloer Kitas bewilligten. Doch nach Ansicht von Schulz muss noch viel mehr getan werden, um das Leben in der Kreisstadt für junge Familien attraktiver zu gestalten. Das auf den Weg zu bringen, hat sich der 41-Jährige vorgenommen.

„Papa guck mal, was ich gefunden habe“, ruft Mathilde und streckt Schulz ihre winzigen Finger entgegen. Ein Würmchen krabbelt darauf herum, etwas Gelbes hinter sich herziehend. „Das ist vielleicht ein Angstpups“, sagt Schulz lachend, seine Partnerin stimmt ausgelassen ein. Die beiden kümmern sich gleichberechtigt um Kinder und Haushalt. Sie stimmen ihre Dienstpläne aufeinander ab, so dass stets einer von ihnen da ist, um die Kleinen zu umsorgen. Dass Schulz oft zu ungewöhnlichen Zeiten zur Arbeit abkommandiert wird und schon mal das gemeinsam geplante Essen sausen lassen muss, stellt kein Problem dar. Vom berühmten Beziehungsfrust, den TV-Kommissare in solchen Situationen regelmäßig abbekommen, bleibt der Oldesloer zu seinem Glück verschont. „Ich habe dafür vollstes Verständnis, da ich selbst Polizistin bin und auf der Wache in Ahrensburg arbeite“, sagt Sandra Bönat. Kennengelernt haben sich die beiden übrigens während einer polizeilichen Fortbildung in Neumünster. Der Funke sprang gleich über.

Sportliche Aktivitäten muss das junge Paar allerdings im Stil eines Staffellaufs organisieren, damit Mathilde und Lina nicht allein zu Haus sind. Erst darf der eine joggen, dann überreicht er den Stab an den Partner. „Früher habe ich Leistungssport betrieben. In der Endphase jeden Tag Training und am Wochenende Wettkämpfe. Das muss ich jetzt nicht mehr haben“, sagt Schulz. Den Ringsport legte er ad acta und wandte sich fortan eher künstlerischen Dingen zu. „Ich habe in einer Theatergruppe in Rostock mitgemacht. Wir waren zwar alles Laien, wurden aber von einer professionellen Regisseurin betreut und hatten großen Erfolg. Bis nach Lettland sind wir für Auftritte gereist“, erzählt Schulz.

Als die Gruppe das Shakespeare-Stück „Was ihr wollt“ in Musical-Form aufführte, entdeckte er auch seine Leidenschaft für die Musik. So richtig los ging es aber erst, nachdem er seine Ausbildung bei der Landespolizei in Schleswig-Holstein absolviert hatte. Da wurde er von einer Schlagzeugerin angesprochen, ob er nicht Lust hätte als Sänger in einer Band mitzumachen. „Sie suchten jemand, der sattelfest ist in Beatles- texten. Ich als alter Fan kam da wie gerufen“, erzählt Schulz. So richtig wohl fühlte er sich bei dieser Band indes nicht.

Nach einem Intermezzo bei der Coverband Still Crazy aus Neumünster wechselte er zu Straight Curve. Nebenbei sang er im Studio für den asiatischen Markt bei Public Sound Factory, betätigte sich als Studiosänger und wirkte beim Projekt Freeland Productions in Lübeck mit. Inzwischen hat Schulz seine musikalische Heimat bei der Hamburger Band Curtain Call gefunden. „Wir covern beispielsweise AC/DC, Bon Jovi, Joe Cocker oder Robbie Williams“, erzählt er.

Für den oftmals gestressten Polizisten ist Musik genau das Richtige. „Sie verbindet und es macht Spaß zu sehen, wie sich unsere Begeisterung aufs Publikum überträgt“, sagt Schulz. Vergangenes Wochenende trat er bei der Müritz-Sail auf, im Juli stehen die Warnemünder Woche an, im August das Möllner Weinfest und die Hanse-Sail an.

Das Gefühl für den richtigen Ton und ein gerüttelt Maß an Empathie und sozialer Kompetenz hält Schulz denn auch für unabdingbar, um eine Stadt so zu führen, dass sich ihre Bürger darin wohlfühlen.

„Auch das Thema Respekt ist für mich wichtig. Ich würde heute immer noch im Bus aufstehen und älteren Menschen Platz machen“, sagt er. „Manche mögen das altmodisch finden.“ Und welche privaten Wünsche hegt der Kandidat in naher Zukunft. „Wir wollen heiraten“, sagt Schulz und schaut lächelnd in die Augen seiner Partnerin.

Nächste Folge: Jörg Lembke

Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.