Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Das Oldesloer „Trave“-Bad ist Thema im Hauptausschuss
Lokales Stormarn Das Oldesloer „Trave“-Bad ist Thema im Hauptausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 17.09.2013
Hasan Bogatekin (40): „Ich finde den Namen ,Trave‘- Bad ganz okay. Aber es ist nichts Neues, dass es Geschäfte mit dem Namen ‘Trave‘ gibt. Es gibt ja auch die Trave-Apotheke.“

Mit zwei neuen Anträgen geht die Bad Oldesloer CDU Fraktion in den heutigen Hauptausschuss (19 Uhr, Verwaltungsgebäude): Fraktionschef Horst Möller fordert zum einen, dass die Preise und Öffnungszeiten des „Trave“-Bades bis zur Sommerpause 2014 so bleiben, wie sie vor der Schließung vor mehr als zwei Jahren waren. Zum anderen möchte die CDU, dass die Arbeitsgruppe (AG), die die künftigen Eintrittpreise und auch die Öffnungszeiten und Belegungen durch die Schulen und Vereine erarbeitet, professionelle Unterstützung durch den Verband Kommunale Unternehmen (VKU) bekommt. Sollte dies nicht ausreichen, dann müsse ein Fachberater hinzugezogen werden. „Aus unserer Sicht“, begründet Möller seinen Antrag, „ist das alles von diesem Gremium nicht zu leisten“.

Bereits zwei Mal haben sich die Mitglieder getroffen — die Gruppe besteht aus Vertretern der Politik, der Schulen, der Stadtwerke und der Vereine DLRG und VfL Oldesloe. Bisher, so der Leiter der Stadtwerke, Jürgen Fahl, der ebenfalls dazugehört, sei der Belegungsplan für die Halle erarbeitet worden. Gleichzeitig hätten die Mitglieder der AG beschlossen, dass die Eintrittspreise bis Ende 2014 so bleiben sollen, wie bisher. Diskutiert würden gerade die Öffnungszeiten und die Frage, ob die Zeiten verlängert werden sollten. Aber längere Öffnungszeiten, so der Leiter der Stadtwerke, würden auch mehr kosten. „Das sind Vorschläge der AG. Wir treffen uns weiter, das Ganze muss noch genauer ausgefeilt werden“. Wenn es nach Fahls persönlicher Meinung geht, dann „bekommen wir das auch ohne externe Beratung hin. Aber natürlich würde ich mich gegen eine externe Beratung nicht sperren“. Das sei letztlich eine Entscheidung der Politik. „Erfahrungsgemäß landet man dabei aber schnell bei einem fünfstelligen Betrag.“

Ob die Bad Oldesloer den neuen Namen ihres Hallenbades prima finden, das hat unsere Schülerpraktikantin Lina Finger Passanten gefragt.

kks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorwürfe gegen Asklepios. Politiker machen sich Sorgen um das ehemalige Kreiskrankenhaus in Bad Oldesloe.

17.09.2013

Die Bundestagskandidatin Nina Scheer (SPD) zu Stormarn-Themen.

17.09.2013
Stormarn Bad Oldesloe/Bargteheide - Schüler moderieren

Joshua (Josh) McCullagh, Alexandra und Ronja Wolf, Carina Otto und Alexander Thumann führten souverän durch das Rahmenprogramm der größten Berufsinformationsmesse in Stormarn, dem „BIZ bei Nacht“.

17.09.2013
Anzeige