Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Pferd ist Barans liebste Figur

Bad Oldesloe Das Pferd ist Barans liebste Figur

Der zwölfjährige Oldesloer hat schon eine hohe Wertungszahl beim Schachspiel erreichen können - und sich jetzt für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert.

Voriger Artikel
Nach Großfeuer: Landwirte in Stormarn zeigen, wie man im Norden zusammenhält
Nächster Artikel
Digitaler Marktplatz

Baran beim Training in der Pausenhalle der Theodor-Mommsen-Schule in Bad Oldesloe.

Quelle: Fotos: von Dahlen

Bad Oldesloe. Baran mag am liebsten die Pferde. Aber nicht solche, die wiehern, galoppieren und Äpfel fallen lassen, sondern die stilisierten Figuren, die zum Inventar eines jeden Schachspiels gehören.

LN-Bild

Der zwölfjährige Oldesloer hat schon eine hohe Wertungszahl beim Schachspiel erreichen können.

Zur Bildergalerie

„Die Springer können etwas, das kein anderer sonst kann“, sagt der Zwölfjährige begeistert, der unlängst den zweiten Platz bei den Landesjugendeinzelmeisterschaften im Schach unter den Jungen errang.

Während etwa die Züge der Läufer nur über die Diagonale möglich und deshalb vom Gegner sehr leicht vorhersehbar seien, könne das Pferd mit Sprüngen nach vorn und zur Seite quasi jedes Feld auf dem Brett erreichen. Und wer es schaffe, seine beide Pferde so in Position zu bringen, dass sie sich gegenseitig schützen, habe die Nase schon vorn, weiß Baran.

Erlernt hat er das Schachspiel, als er mit seiner Mutter Anja Yüksel einen Monat im türkischen Teil von Kurdistan lebte. „Die anderen Kinder dort spielten alle Schach und sie haben es mir beigebracht“, erzählt Baran. Als guter Beobachter hatte er nach einiger Zeit die Strategien seiner Gegner durchschaut und war in der Lage, die erfolgreichsten Züge nachzuspielen. Zurück in Deutschland trainierte er mit seiner Mutter weiter, die ihrerseits auch recht talentiert ist. Bei einem Turnier in Wilstermarsch, an dem 28 Teilnehmer aus dem Norden, einschließlich Berlin kamen, belegte sie den zweiten Platz. Als er erfuhr, dass der örtliche Schachverein Oldesloe von 1948 eine Jugendgruppe bilden wollte, war er gleich Feuer und Flamme. So begann er mit dem Training zunächst an der Klaus-Groth-Schule. Inzwischen besucht er jeden Dienstag eine Schach-Arbeitsgemeinschaft für Fortgeschrittene in der Pausenhalle der Theodor-Mommsen-Schule.

Die gute Platzierung beim Turnier in Neumünster qualifizierte Baran auch für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Willingen. Dort versammeln sich alljährlich die Cracks unter den Nachwuchsspielern.

Dass er von 60 Teilnehmern auf Rang 53 landete, bekümmert Baran allerdings nicht. „Ich kenne Leute, die nach der Schule nur noch vor ihrem PC sitzen und Eröffnungen studieren. Sie sind deshalb sehr gut. Aber für mich wäre das nichts. Ich habe einfach Spaß am Spielen“, sagt er. Und damit er seinen Bewegungsdrang stillen kann, geht er zum Judo und hat sich auch einer Gruppe von Juggern angeschlossen, die in Bad Oldesloe regelmäßig trainieren. Ausprobiert hatte er die Sportart Jugging während einer Ferienpassaktion.

Trainer Hans-Werner Stark, der selbst schon viele Titel erringen konnte, zeigt Verständnis dafür, dass sein Schützling nicht verbissen um die Platzierung kämpft. Im Jugendbereich zähle Baran zu den stärkeren Spielern, sagt er. Seine Wertungszahl von 1400 sei so hoch wie die eines mittleren Vereinsspielers er. Sicherlich gebe es Elfjährige Jungen und Mädchen, die in ihrer Freizeit nur trainieren. „Aber wir versuchen auf dem Teppich zu bleiben. Ich kann die Jugendlichen auch nach vorn peitschen. Aber das will ich gar nicht“, sagt der Trainer.

Aber dass Baran überhaupt in Willingen starten konnte, erfüllt Stark schon mit Stolz. An den Wettkampftagen saß er wiederum am PC und verfolgte die Spiele seines Schülers live. „Man konnte sehr genau an den Partien ablesen, wenn er zu wenig geschlafen hatte und nicht so konzentriert war“, erzählt Stark. Insofern sei die Teilnahme schon eine große Leistung für den Zwölfjährigen gewesen.

Schach, sagt der Trainer, sei im Übrigen eine der wenigen Sportarten, die sich sowohl in jungen Jahren wie im hohen Alter noch praktizieren lasse. Der Oldesloer Verein sei dafür das beste Beispiel.

Die jüngste Spielerin sei sechs Jahre alt, der älteste schon über 80. „Für die grauen Zellen ist es mit das beste Training“, schwört Stark. Da es seit einigen Jahren eine Kooperation mit Oldesloer Schulen gebe, die sich sehr gut entwickle, habe der Schachverein auch keine Nachwuchssorgen. Von insgesamt 52 eingetragenen Mitgliedern gehöre die Hälfte dem Jugendbereich an. Neue Spieler, die sich dem SV Bad Oldesloe anschließen wollten, seien aber immer willkommen.

Neue Denksportler sind gern gesehen

Bewertet werden Turnierteilnehmer beim Schach stets nach einem System, das mehrere Faktoren einbezieht, wie etwa Alter und Spielstärke. Letzteres betrifft nicht nur die eigene Leistungsfähigkeit, sondern auch die des Gegners. Gelingt es einem schwächeren, einen weitaus routinierteren Spieler zu schlagen, so wird die Partie deutlich besser bewertet als bei gleichstarken Kontrahenten. Errechnet wird die so genannte Deutsche Wertungszahl (DWZ) mit einer Formel.

Gegründet hat sich der SV Bad Oldesloe 1948. Aktuell gibt es zwei Teams im Erwachsenenbereich. 2007 hat sich nach Gründung zweier Schulschachgruppen eine Jugendmannschaft gebildet.

Anfänger trainieren freitags von 15.15 bis 16.30 Uhr, Fortgeschrittene dienstags von 18 bis 19 Uhr jeweils in der Pausenhalle der TMS. Erwachsene sind beim Vereinsabend freitags ab 20 Uhr in der DRK-Geschäftstelle, Lübecker Straße 17 gern gesehene Gäste.

 Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.