Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Das Stormarner Kinderatelier malt in Schwarz und Weiß
Lokales Stormarn Das Stormarner Kinderatelier malt in Schwarz und Weiß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 20.04.2016

. Für seine installative Ausstellung „Zwielicht“ in der Galerie im Marstall Ahrensburg hat der Künstler Michael Struck auch mit historischem Material aus dem Stadtarchiv von Ahrensburg gearbeitet. Der Maler und Grafiker aus Kiel beschäftigt sich in seinen Werken immer wieder mit Themen der Vergangenheit, mit dem Erinnern und Vergessen im kollektiven Gedächtnis.

Inspirationsquelle und Vorlage für seine Arbeiten sind oftmals Fotografien aus Familiennachlässen, Archiven, Bildbänden oder auch Filmen. Die entstehenden, zumeist großformatigen Gemälde und Monotypien fügt der Künstler für Ausstellungskontexte dann nachträglich zu raumbezogenen Installationen zusammen.

Im Stormarner Kinderatelier entdecken die Kinder beim Besuch zunächst die Werke der Ausstellung. Mit der Kunstvermittlerin Maria Müller-Leinweber erfahren die Kinder dabei etwas zum Künstler und zur Ausstellung. Im Anschluss werden sie selbst kreativ und können eigene Werke gestalten. Das Kinderatelier zu dieser Ausstellung findet am Sonnabend, 23. April, von 15 bis 17 Uhr in der Galerie im Marstall Ahrensburg statt. Das Programm richtet sich an Kinder ab sechs Jahre.

Beim zweiten Treffen am 30. April von 15 bis 17 Uhr arbeitet die Gruppe im Atelier Mamülei in Ahrensburg, Parkallee 41b, zu den entwickelten Themen weiter.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro für beide Termine inklusive Material. Die Anreise nach Ahrensburg erfolgt individuell. Die Teilnehmer sind ausschließlich im Rahmen ihrer privaten Versicherung geschützt.

Weitere Informationen und Anmeldung per Mail an kinderatelier@kreis-stormarn.de oder unter Telefon 04102/ 70 78 10 15. Im Internet ist das Projekt unter www.stormarner-kinderatelier.de zu finden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. „territory“ nennt sich eine Ausstellung mit Skulpturen von Jan Thomas: Das Kunsthaus am Schüberg in Ammersbek, eine Einrichtung des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises ...

20.04.2016

Das erste „KON-zärtlich“ des Musikzentrums „Bargteheide Musik und Bildung“ erklingt im gläsernen Ratssaal der Stadt Bargteheide am Freitag, 22.April, um 19 Uhr.

20.04.2016

Die Gewerbegemeinschaft Trittau (GGT) lädt am kommenden Wochenende, 23. und 24. April, jeweils von 11 bis 17 Uhr zur großen Handwerks- und Gewerbeschau ein, dem Trittauer Schaufenster.

20.04.2016
Anzeige