Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Das Super-Windrad von Wolkenwehe

Bad Oldesloe Das Super-Windrad von Wolkenwehe

Knapp 150 Meter hoch und 4,75 Millionen Euro teuer: Bad Oldesloe hat jetzt einen Superturm. Das Richtfest für die neue Energieanlage wurde jetzt gefeiert - der Strom soll rund 2000 Vier-Personen-Haushalte versorgen.

Voriger Artikel
Hübsch, aber schüchtern
Nächster Artikel
Sturmböe legt zwei Tannen um

Die neue Windkraftanlage steht auf einem Feld im Oldesloer Ortsteil Wolkenwehe. Die Luftaufnahme wurde von einer Drohne aufgenommen.

Quelle: Fotos: Kay Gladigau (hfr), Matzen

Bad Oldesloe.  Es ist die neue Windenergieanlage von Wolkenwehe, die in den Stormarner Himmel ragt und schon weit von der Autobahn 21 sichtbar ist. Diese Woche wurde Richtfest gefeiert. „Die Anlage ist schon ein ziemliches Monster. Aber immer noch besser als ein Atomkraftwerk“, sagte Susanne Dietz, die in der Nachbarschaft wohnt und zur Einweihungsfeier vorbeischaute. „Zumindest kann ich jetzt immer sehen, woher der Wind weht“, fügte die Anwohnerin lachend hinzu.

 

LN-Bild

„Mit der neuen Anlage kommen wir dem Ziel des Klimaschutzkonzeptes ein großes Stück näher.“Wilfried Janson (Grüne)

Quelle:
LN-Bild

„Früher haben wir Windenergie belächelt. Heute halte ich sie für ergiebiger als Solarenergieanlagen.“Uwe Rädisch (CDU)

Quelle:
LN-Bild

„Wir hoffen auf ein gutes Miteinander zwischen Windkraftanlage, Anwohnern und Fledermäusen.“Kay Gladigau, Gesellschafter

Quelle:
LN-Bild

„Früher haben wir Windenergie belächelt. Heute halte ich sie für ergiebiger als Solarenergieanlagen.“Uwe Rädisch (CDU)

Quelle:
LN-Bild

„Mit der neuen Anlage kommen wir dem Ziel des Klimaschutzkonzeptes ein großes Stück näher.“Wilfried Janson (Grüne)

Quelle:

Das Projekt der Stormarn-WindEnergie, an dem auch die Stadtwerke mit rund 13 Prozent beteiligt sind, ist das letzte, das genehmigt wurde, bevor das Land alle weiteren Windenergie-Vorhaben auf Eis legte. Es ist ein sogenanntes Repowering-Projekt — das heißt, für die neue Windenergieanlage werden zwei alte abgebaut — eine 80-Kilowatt-Mühle von 1988 in Neufresenburg und eine 500-Kilowatt-Anlage von 1995 in Wolkenwehe.

„Ich freue mich, dass es auf den letzten Drücker geklappt hat. Mit der neuen Anlage kommen wir dem Ziel des Klimaschutzkonzeptes, bis zum Jahr 2020 eine Reduktion des CO2

-Ausstoßes um 40 Prozent gegenüber 1992 zu erreichen, ein großes Stück näher“, betonte Wilfried Janson (Grüne), Vorsitzender des Umweltausschusses. Das neue Super-Windrad arbeitet wesentlich effektiver als die Windräder der Vergangenheit: 3000 Kilowatt liefert die Anlage in der Stunde. „Jährlich sind das sieben Millionen Kilowattstunden. Der gesamte Energiebedarf von rund 2000 Vier-Personen-Haushalten wird damit gedeckt“, weiß Kay Gladigau, Geschäftsführer von Stormarn-Wind.

„Als wir Mitte der 80er die ersten Windkraftanlagen in Neufresenburg aufgebaut haben, haben wir darüber noch gelächelt“, erinnert sich Uwe Rädisch. „Aber jetzt wissen wir, dass Windkraft eine ernste Alternative ist. Ich halte sie sogar für ergiebiger als Solar“, so der CDU-Stadtpolitiker.

Bis Ende März soll die Wolkenweher Windenergieanlage den ersten Strom liefern. „Wir hoffen, dass der Termin eingehalten werden kann“, sagte Thomas Sternberg, der als Gesellschafter in das Projekt investiert hat. Wenn nicht, wird es teuer. „150000 Euro wären in den nächsten 20 Jahre verloren“, hat Janson errechnet. Die Einsparvergütung wird ab 1. April nach unten korrigiert. „Derzeit gibt es 8,79 Cent pro Kilowattstunde, ab April noch 8,69 Cent. Zeit ist Geld in diesem Geschäft“, so Janson. Für die beteiligten Handwerker heißt das, dass sie die letzten Tage des Monats mit Hochdruck arbeiten müssen. Die Messstation muss nämlich noch angeschlossen werden. Dafür müssen hunderte Meter Kabel nach oben in den Turm verlegt werden. „Aber ich bin Optimist, wir schaffen das“, so Sternberg.

Betrieben werden darf die Anlage vorerst nur mit Auflagen: So muss das Rad im Sommer mit der Dämmerung abgeschaltet werden, um sicher zu stellen, dass Fledermäuse auf ihrer Flugroute nicht gefährdet werden. „Aber ich gehe nicht davon aus, dass die Tiere hier entlang fliegen. Sie brauchen eine ökologische Leitstruktur wie Knicks. Hier sind aber rundherum nur riesige Maisfelder“, teilte Janson mit. Sollte sich herausstellen, dass kein signifikantes Tötungsrisiko für Fledermäuse bestehe, sei das nächtliche Abschalten auch nicht mehr vonnöten.

In seiner Rede dankte Gladigau besonders den Anwohnern in Glinde, Wolkenwehe und Blumendorf. „Wir erfüllen alle gesetzlichen Vorschriften wie Abstand und Schallschutz deutlich, aber trotzdem ist klar, dass die Anlagen nicht unsichtbar sind.“ Auch nicht der Schatten, den die riesigen Rotorblätter werfen. Eine Messeinrichtung und Software schalte die Anlage ab, wenn an einem der benachbarten Wohnhäuser die zulässigen Zeiten des Schattenwurfs — 30 Minuten am Tag beziehungsweise acht Stunden im Jahr — überschritten würden. „Dann hoffe ich mal, dass ich die Anlage auch nicht höre“, so Anwohnerin Dietz. „Aber ich gehe davon aus, dass der Lärm von der Autobahn noch lauter ist.“

Von Britta Matzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.