Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Das erste Team reist an
Lokales Stormarn Das erste Team reist an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 19.05.2016

 Zwei Tage vor dem offiziellen Beginn des Easi-Cups kommt als erste Mannschaft nämlich das Team aus Amersfoort in den Niederlanden nach Stormarn. Amersfoort ist die Geburtsstadt des Malers Piet Mondrian und mit 150000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Provinz Utrecht. Die Mannschaft besteht aus zwölf Klienten sowie zwei Betreuern und gilt als Team, das bei Sportturnieren mit viel Spaß und Fairness bei der Sache ist.

Zum Hintergrund: Der Easi-Cup ist das wohl größte europäische Sportfest sozialpsychiatrischer Einrichtungen. In diesem Jahr wird es von der Psychiatrischen Tagesstätte Bad Oldesloe der gemeinnützigen Tohus GmbH, einem Unternehmen im Verbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, ausgerichtet. Beim Easi-Cup wird auf europäischer Ebene gelebt, was unter den sportbegeisterten Klienten und Mitarbeitern der Tohus GmbH beim Fußball schon seit einigen Jahren praktiziert wird: Frauen und Männer mit großen, kleineren und ohne psychische Probleme spielen in gemischten Mannschaften zusammen Fußball.

 Vom 23. bis 27. Mai treten die Mannschaften in Bad Oldesloe in drei Disziplinen gegeneinander an. Eine Podiumsdiskussion „Inklusion im Sport“ findet am 25. Mai von 19 bis 21 Uhr im Bürgerhaus an der Mühlenstraße 22 statt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige