Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Der Boom geht weiter: Das Gewerbegebiet wächst

Ahrensburg Der Boom geht weiter: Das Gewerbegebiet wächst

Schon jetzt gibt es viele Interessenten für die 21,3 Hektar in Ahrensburg.

Voriger Artikel
Überraschung: Popsänger Wincent Weiss an der Schule
Nächster Artikel
Frau mit Schrotgewehr angeschossen - Taucher suchen nach Tatwaffe

Ronald Wilde, Detlev Hinselmann und Michael Sarach (v. l.) beim ersten Spatenstich.

Quelle: Bettina Albrod

Ahrensburg. Im Ahrensburger Gewerbegebiet Beimoor-Süd hat mit dem ersten Spatenstich die Erschließung von 21,3 Hektar zusätzlichem Gewerbegebiet begonnen. Zusammen mit den 174 Hektar des bereits bestehenden Gewerbegebiets mache das Ahrensburg zu einem der größten und bedeutendsten Gewerbestandorte in Schleswig-Holstein, so Detlev Hinselmann, Geschäftsführer der Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn (WAS), die das Gelände vermarktet.

„Das bedeutet, dass Stormarn-Mitte jetzt stadtnah wieder freie Gewerbeflächen anzubieten hat“, sagt Hinselmann, „generell herrscht Flächenknappheit in Stormarn.“ Dass die Flächen begehrt sind, beweist auch die hohe Nachfrage: „Knapp 70 Interessenten haben sich schon bei uns gemeldet“, sagt Georg Frank von der WAS, „das Gewerbegebiet wird sehr gut angenommen. Viele haben schon darauf gewartet.“

Darunter, so Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach, seien auch viele Gewerbetreibende aus Ahrensburg, die die Gelegenheit nutzen wollten, um sich zu vergrößern. Aber auch aus anderen Bundesländern seien Interessenten dabei, ergänzt Hinselmann. „Das Gewerbegebiet liegt nicht direkt an der Autobahn“, sagt Hinselmann, „deshalb ist es für Logistik-Unternehmen nicht interessant.“ Die sollten sich hier auch nicht ansiedeln, sondern Dienstleister und produzierendes Gewerbe. Die Größe der Parzellen ergibt sich dann durch die Vergabe der einzelnen Flächen je nach Bedarf.

Mit dem ersten Spatenstich wird zunächst eine Baustraße eröffnet, ehe ein Kreisel als Anbindung des Gewerbegebiets vom Beimoorweg aus entsteht. Ab Mai 2018 sollen die ersten Hochbauten starten, im darauf folgenden Winter könnten die ersten Gewerbe einziehen. Die WAS hatte 2015 die Flächen im Gewerbegebiet von der Stadt Ahrensburg gekauft und wurde mit der Erschließung und Vermarktung beauftragt. „Wir sehen in der Weiterentwicklung des Gewerbegebietes großes Potenzial, weitere gute Unternehmen nach Ahrensburg zu holen“, sagt Hinselmann, der die Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung lobt. Dabei solle dem Wunsch der Stadt gefolgt werden, auch das Gesamtbild ansprechend zu gestalten.

Nach einer europaweiten Ausschreibung wird zunächst mit dem Bau von Kanälen und Straßen sowie dem Verlegen der Leitungen begonnen. „Dafür bewegen wir 100 000 Kubikmeter Erde, verlegen 5000 Meter Leitungen und 20000 Quadratmeter Asphalt“, ergänzt Bernhard Hebbelmann, Geschäftsführer der ausführenden Baufirma.

Die WAS ist derzeit an zwölf verschiedenen Standorten in Stormarn im Vertrieb von Gewerbeflächen aktiv, vier weitere Gewerbe-Gebiete werden in Barsbüttel, Stapelfeld, Trittau und Hammoor gerade neu entwickelt. In Hammoor widersprechen die Planungen denen des Landes, das die Fläche, die Gewerbegebiet werden soll, als Windeignungsfläche ausgewiesen hat. „Bis 30. Juni werden wir eine Stellungnahme dagegen ablegen“, kündigt Hinselmann an. „Die Fläche liegt am Kreuzungspunkt der A 1 und der A 21, damit ist der Nutzen eines Gewerbegebiets für die Region und die Gemeinde erheblich höher als es ein Windpark wäre.“

 Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.