Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Der Karpfen als Zeichen der Gemeinschaft
Lokales Stormarn Der Karpfen als Zeichen der Gemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 13.10.2016
Anzeige
Reinfeld

Vor einiger Zeit hat die Reinfelder SPD angekündigt, dass „der Karpfen kommt“. Ein Aufkleber am Briefkasten signalisiert: Hier wohnt jemand, der bereit ist, Werkzeuge zu teilen und anderen zu helfen.

Dies ist nun das erste praktische Beispiel, das beweisen soll: Reinfelder können zusammen etwas schaffen.

Gemeinsam soll jetzt eine Bank aufgebaut werden. Das Ganze startet am 22. Oktober um 10 Uhr am Neuhöfer Teich zwischen Lokfelder Damm und Park. Wer möchte, kann selbst mit Hand anlegen oder Werkzeug vorbeibringen. Benötigt wird eine Bohrmaschine mit Metallbohrern, Knarre mit Steckschlüsselsatz, eine Feile sowie eine Schleifmaschine und eine Stichsäge.

„Das Projekt kann nur gelingen, wenn alle zusammen arbeiten“, betont SPD-Ortsvereinsvorsitzender Jochen Gehrke. „Viele teuer angeschaffte Werkzeuge werden nur selten genutzt. Andere brauchen diese dringend. Und gerade neu zugezogene Mitbürger wissen nicht, wen sie fragen sollen. Diese Barriere wollen wir mit Hilfe des Karpfen-Aufklebers beseitigen“, erläutert Fraktionssprecher Rolf-Jürgen Hanf.

Die Helfer werden mit Getränken und Grillwürstchen beköstigt. Willkommen seien auch Bürger, die Anregungen für die Kommunalpolitiker haben oder zukünftig selber mitwirken möchte. Weitere Projekte sollen jetzt vorbereitet werden.

• Infos und Aufkleber gibt es bei der Reinfelder SPD unter der E-Mail-Adresse Rolf-J.Hanf@gmx.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige