Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Der Ring im Westentaschenformat
Lokales Stormarn Der Ring im Westentaschenformat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.06.2013
Ahrensburg

Am Sonntag, 30. Juni, um 20 Uhr ist es so weit: Dann gibt es endlich im Ahrensburger Marstall den ganzen Ring von Richard Wagner im Westentaschenformat.

Erfolgreiche Premiere, rauschende Premierenfeier und am nächsten Tag? Katzenjammer, Katerstimmung, fast das ganze Ensemble mit Fleischvergiftung danieder — Oh! Vermaledeite Drachenwurst! — Und nun?

Nur drei vegetarische Instrumentalisten (haben nichts von der Wurst verspeist) und der arme Bühnenarbeiter (war zur Feier nicht eingeladen) sind heute im Theater. Was sollen sie tun? Das versammelte Publikum wieder nach Hause schicken? Nein! Das geht doch nicht! — Also wird der Ring halt aufgeführt.

„Zum ersten Mal verstehen wir Wagner richtig, halten uns strikt an seine Regie-Anweisungen, haben mit zwei Stunden anstatt vier Tagen eine wirklich erträgliche Länge gefunden und servieren das Ganze auch noch mit Humor, dramatischen Gesangsszenen und viel hintergründigem Theaterspektakel“, sagt Armin Diedrichsen vom Kulturzentrum Marstall.

Karten zu 15 Euro gibt es noch an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie auch noch an der Abendkasse im Marstall. Danach begibt sich der Marstall in eine Sommerpause — allerdings nicht völlig:

Sowohl das Literarische Café (14. Juli) als auch der Filmklub (17. und 18. Juli) halten die Fahne der Kultur hoch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehepaar Groth aus Heilshoop besitzt einen historischen Schatz.

Uwe Krog 28.06.2013

Die Abbruchhäuser neben dem Reinfelder Rathaus sind so gut wie weg. Anfang kommender Woche sollen nach Auskunft von Baubereichsleiter Stephan Kruse noch die Abbruchkanten neben der Paul-von-Schoenaich-Straße mit Stahlträgern verstärkt werden.

28.06.2013

Über 1000 Exponate werden am Sonntag, 7. Juli, auf vier Etagen gezeigt.

28.06.2013