Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Der erste Klein Wesenberger Storch ist eingeflogen
Lokales Stormarn Der erste Klein Wesenberger Storch ist eingeflogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 10.03.2016
Adebar ruhte sich aus und machte sich dann auf Nahrungssuche. Quelle: hfr

Da staunte Pastor Erhard Graf gestern Morgen, es war gegen 10 Uhr. Der Storch war eingeflogen und hatte Besitz vom neuen Nest vor dem Pastorat gegenüber der Kirche in Klein Wesenberg ergriffen.

„In den acht Jahren meiner Zeit als Pastor ist er noch nie so früh gekommen“, sagt der Geistliche. Und er weiß, dass dies das Männchen ist: „Sie kommen immer als erste.“ Das Weibchen erwartet Erhard Graf in zwei oder drei Tagen, „wenn denn alles gut gegangen ist auf der langen Reise aus dem Süden.“ Der Wesenberger Storch ist allerdings nicht der erste in Stormarn. Der Lasbeker Sommergast war schon im Februar eingeflogen. In Lasbek fühlen sich die Tiere offensichtlich sehr wohl. Das Nest gehört zu den erfolgreichsten Brutplätzen in Stormarn. 2003 und 2010 gab es dort sogar Vierlinge.

Das neue Nest in Klein Wesenberg hatte der Naturschutzbund vor einem Jahr aufgestellt, um noch mehr Störche nach Klein Wesenberg zu holen. Allerdings verteidigte das Paar sein Revier vehement gegen Artgenossen. Zum Pastor war es freundlicher, kam auch schon mal an die Haustür. ukk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Oldesloer Feuerwehr rückte zum fünften Geburtstag von Jan an.

10.03.2016

Mit der Sportverdienstnadel des Landes wurde auch Günter Eschner (Foto) geehrt. Er wurde 1964 Vereinsmitglied der TSV Reinbek und schloss sich der Gymnastik und dem Volleyball an.

10.03.2016

Mit Hochdruck arbeitet der Schulverband Trittau daran, die Nachmittagsbetreuung im Blauen Haus für das kommende Schuljahr zu sichern.

10.03.2016
Anzeige