Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Deutschlands bester Automobilkaufmann

Trittau Deutschlands bester Automobilkaufmann

Jannik Hoffmann (23) absolvierte seine Ausbildung beim Trittauer Autohaus Riegel. Er setzte sich jetzt gegen harte Konkurrenz durch. Jetzt wurde der Automobilkaufmann aus Geesthacht Bundesieger in seinem Ausbildungsberuf.

Voriger Artikel
Eine Kunstaktion für die ganze Schule
Nächster Artikel
Aktion: Sie shoppen — wir lesen!

Beim Autoverkauf macht Jannik Hoffmann vom Autohaus Riegel niemand etwas vor. Auch in anderen Bereichen macht ihm keiner etwas vor: Deshalb gewann er den Bundeswettbewerb.

Quelle: Fotos: K. Kuhlmann-Schultz

Trittau. Wenn es um ein Auto geht, dann werden bei vielen Männern bis heute ungeahnte Kräfte freigesetzt. So auch bei Jannik Hoffmann: Der 23-jährige Geesthachter, der beim Autohaus Riegel in Trittau eine Ausbildung zum Automobilkaufmann absolviert hat, wurde jetzt Bundesieger in seinem Ausbildungsberuf. Hoffmann war als Landessieger für Schleswig-Holstein ins Rennen um die Besten der Besten gegangen. Von den insgesamt 16 nominierten Landessiegern, die nach Bernau bei Berlin reisen sollten, traten nur neun an.

Das mindert nicht Hoffmanns Erfolg. Er ist stolz auf seinen ersten Platz. „Wir mussten einen ganzen Prüfungstag absolvieren, das war wie beim Abitur“, erinnert er sich an den 13. November. Es war eine Kombination aus schriftlichen und mündlichen Fragen. Die Landessieger mussten sich in Verkaufsgesprächen, der Entwicklung von Marketingkonzepten und Serviceannahmen und Finanzierungskonzepten bewähren. Mit 88,13 Punkten landete Hoffmann auf dem ersten Platz. Und sagt von sich, dass es noch hätte besser laufen können. Gepatzt hat der 23-Jährige, der mittlerweile Betriebswirtschaft an der Leuphana-Universität in Lüneburg studiert, im Bereich Finanzdienstleistung, genauer im Bereich Leasing. Da, gesteht der Autonarr, sei er nicht ganz so fit gewesen. „Da habe ich echt geschwächelt.

Aber wir sind hier ein kleines Autohaus, haben in erster Linie Privatkunden und weniger Geschäftsleute, die ein Auto leasen“, erklärt er. Zudem sei seine Ausbildung um ein halbes Jahr auf zwei Jahre verkürzt worden, da sei das Leasing vielleicht ein bisschen auf der Strecke geblieben. Gereicht hat es für den ersten Platz aber trotzdem.

Die Handwerkskammer Lübeck hatte auf Hoffmann, dessen Herz für deutsche Autos wie Porsche, BMW und Mercedes schlägt, ein Auge geworfen. Denn mit seinem Abschlusszeugnis — eine glatte Eins — hatte er bereits im Sommer das Interesse geweckt. „Sie forderten mich auf, mich beim Landeswettbewerb zu bewerben und mich mit anderen zu vergleichen“, erzählt der Geesthachter. Mit Erfolg: Schon da machte er den ersten Platz. Sein Sieg beim Bundeswettbewerb machte die Sache jetzt rund.

Der 23-Jährige finanziert sich sein BWL-Studium, in dem er beim Autohaus Riegel weiter als Automobilkaufmann jobbt. Dabei sah sein beruflicher Werdegang nach dem Abitur etwas anders aus: „Ich hatte in Wolfsburg angefangen, Fahrzeugtechnik zu studieren“, erzählt der Bundessieger. Seit seinem zweiten Lebensjahr ein Autonarr, sollte sein Beruf unbedingt etwas mit Autos zu tun haben. „Aber das Studium war mir viel zu theoretisch.“ Hoffmann jobbte bei Europcar und entdeckte dort für sich eine ideale Kombination aus Autos sowie kaufmännischem und serviceorientiertem Handeln. „Das war eine Tätigkeit am Kunden und hat wirklich viel Spaß gemacht. Da habe ich mein Studium geschmissen und mich beworben.“ Er landete, nach einem Abstecher bei der BMW-Niederlassung Hamburg in Trittau. Riegel sei ein Betrieb mit familiärer Atmosphäre, betont Hoffmann. „Das ist zum Lernen besser.“

Jannik Hoffmann geht es gut, er hat, was er will. Und wie sieht er seine Zukunft? „Ich möchte Karriere machen, die Welt sehen und eine Familie haben.“

K. Kuhlmann-Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.