Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Diamantene Hochzeit: Zwei Tanzmäuse fanden sich auf dem Feuerwehrball
Lokales Stormarn Diamantene Hochzeit: Zwei Tanzmäuse fanden sich auf dem Feuerwehrball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 06.01.2016
60 Jahre verheiratet: Lotti und Franz Lebek aus Reinfeld. Quelle: Fotos: Dreu (2), Matzen (4), Neelsen, Ln-Archiv

 Dass sie zur Feuerwehr durfte, hatte weitreichende Folgen. „Sie hat mich bei der Damenwahl aufgefordert. Das war der Anfang“, denkt Franz Lebek an die Zeit zurück, als er sich jeden Sonnabend mit seiner Angebeteten zum Tanzen nach Schallplattenmusik verabredet hatte. Zwei Jahre nach ihrem Kennenlernen hat sich das junge Paar verlobt, zwei weitere Jahre später, am 7. Januar 1956 wurde in der St. Josef-Kirche Hochzeit gefeiert.

Elf Monate später kam Tochter Brigitte zur Welt, die heute in Kiel lebt und 59 Jahre alt ist. Tochter Marina ist inzwischen 56 Jahre alt und wohnt im nordrhein-westfälischen Schwerte. Sohn Frank (54) lebt nur wenige Kilometer von seinen Eltern entfernt in Heidekamp. Am Sonntag wollen alle mit ihren Familien nach Reinfeld kommen, um mit den Eltern die Diamantene Hochzeit (60 Jahre) zu feiern.

„Unsere Kinder sind alle etwas geworden“, ist Franz Lebek sichtlich stolz. Noch mehr freut er sich, dass er und seine Ehefrau zu den drei Kindern, den Schwiegerkindern und zu den sieben Enkeln ein sehr gutes Verhältnis haben. „Sie lesen uns jeden Wunsch von den Augen ab“, verrät Lotti Lebek.

Seit 16 Jahren wohnt das Paar nach mehreren Umzügen in Reinfeld. Das große Hobby, das Tanzen, können sie nicht mehr ausüben. Auch den Sport, Franz Lebek war begeisterter Handballer und schließlich Tischtennisspieler, musste er aufgeben. Heute liebt das Paar Spazierfahrten mit dem Auto. Gespannt sind sie auf das, was der heutige Tag noch alles bringt, denn ihrer Tochter mussten sie versprechen, um 11 Uhr und um 15 Uhr zu Hause zu sein. Lotti Lebek: „Wir wissen nicht, was unsere Kinder vorhaben und können uns nur überraschen lassen.“ pd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige