Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Die Redderschmiede-Schützen: Seit 50 Jahren gut in Schuss

Bad Oldesloe Die Redderschmiede-Schützen: Seit 50 Jahren gut in Schuss

Der aus der Kyffhäuser-Kameradschaft entstandene Verein feiert Jubiläum.

Voriger Artikel
Tanzlehrer soll Schülerinnen zu nahe gekommen sein
Nächster Artikel
Gremien der Sparkasse ohne Klaus Plöger

Sie haben sich 1985 auf dem Königsball in Pölitz kennengelernt: Margrit und Joachim Kunde. Den Schießsport übt das Ehepaar noch heute aus. Margrit Kunde ist Jugendleiterin und Pressewart, Joachim Kunde ist erster Vorsitzender des Schützenvereins.

Quelle: Fotos: Matzen, Kunde/hfr

Bad Oldesloe. Der Schützenverein Redderschmiede wird 50 Jahre alt, und das wird gefeiert: am 24. April um 11 Uhr in der Schützenhalle, Neufresenburg 2, in Bad Oldesloe. „Wir freuen uns schon auf unser Jubiläum“, sagt Vorsitzender Joachim Kunde. Politiker werden zu Gast sein, Vertreter aus den Sportverbänden und natürlich viele Schützen.

LN-Bild

Der aus der Kyffhäuser-Kameradschaft entstandene Verein feiert Jubiläum.

Zur Bildergalerie

Wer bei der Feierstunde des Schützenvereins Redderschmiede am 24. April dabei sein will, kann sich bei Familie Kunde anmelden; Telefon 045

31/27 54.

„Schießen ist eine Konzentrationssache. Man darf nicht abgelenkt sein.“ Joachim Kunde, Vereinsvorsitzender

Entstanden ist der Verein ursprünglich aus der Kyffhäuser-Kameradschaft. „Die wollten hier einen Schießstand bauen. Doch sie bekamen kein Geld, weil sie kein Verein waren“, weiß Kunde. „Dann mütt wi een Schüttenvereen grünnen“, hätten die Männer kurzerhand beschlossen. Gesagt, getan. Am 19. April 1966 fand die Gründungsveranstaltung in der Gaststätte Bliesche statt, die sich damals noch auf dem Gelände des Vereins befand. „Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch drei Vereinsmitglieder aktiv — Gerhard Veddern aus Poggensee, Adolf Ramm aus Schadehorn und Günter Joost aus Tralau. Und so Gott will, werden sie auch beim Jubiläum dabei sein“, sagt Joachim Kunde. Schnell konnte der Schützenverein Redderschmiede regen Zulauf verzeichnen. Schon ein Jahr später, 1967, wurde die Damenabteilung gegründet — und 1968 die Jugendabteilung.

Gründungsmitglied der Jugendabteilung war der heutige erste Vorsitzende Joachim Kunde selbst. „Mit zwölf habe ich angefangen. Mein Vater war im Schützenverein, meine Mutter war im Schützenverein, wir wohnten 200 Meter von der Schützenhalle entfernt — da hat sich das schlicht und einfach ergeben“, erzählt der 59-Jährige.

Nicht nur das Schießen hat dem Neufresenburger viel Spaß gemacht. „Einmal die Woche haben wir uns getroffen — wir haben zusammen Ausflüge gemacht, sind in den Harz gefahren. Toll war das.“ Ein guter Schütze war Kunde außerdem. Zweimal war er Kreismeister — „einmal als Jugendlicher, einmal als Erwachsener, aber das ist bestimmt 30 Jahre her“, schmunzelt er. Schützenkönig wurde der Vereinsvorsitzende des öfteren. Einmal mit Folgen: Da besuchte er als Schützenkönig der Redderschmiede den Königsball in Pölitz. „Eine Dame kümmerte sich besonders nett um mich und wurde meine Frau“, sagt Kunde und blinzelt Ehefrau Margrit an, die heute Jugendleiterin und Pressewartin im Verein ist.

Gut in Schuss ist die gesamte Familie Kunde, Joachim, Margrit und die drei Töchter, die ebenfalls Mitglieder im Schützenverein wurden. „Ich bewundere meine Frau, die kann kniend genauso gut wie liegend schießen. Kniend konnte ich noch nie“, erzählt der Vorsitzende. Liegend sei früher seine liebste Schießdisziplin gewesen — mit dem Kleinkalibergewehr. Heute bevorzuge er Luftpistole. „Da wird stehend und freihändig geschossen.“

Worauf kommt es beim Schießen an? „Schießen ist vor allem eine Konzentrationssache. Man darf sich nicht von Gedanken ablenken lassen, man muss einfach alles ausblenden können, was um einen herum passiert. Man muss sich nur auf die Zielscheibe konzentrieren und dann den Abzug zum richtigen Zeitpunkt betätigen.“ Daneben komme es aber auch darauf an, wie man das Gewehr halte und wie man sich hinstelle. „Eiserne Regel für Schützen: Die Füße rühren sich nicht von der Stelle.“ Das sei etwas, was kein Anfänger beherrsche.

Aber die Grundtechniken und alles Wissenswerte rund ums Sportschießen bringen bringen die Kundes Anfängern gerne bei. „Jugendliche ab zwölf können mitmachen, und nach oben sind die Grenzen offen. Mit dem Schießen anzufangen, lohnt sich in jedem Alter.“

Von Britta Matzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.