Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Die scheue „Kaja“ träumt vom Leben in Freiheit
Lokales Stormarn Die scheue „Kaja“ träumt vom Leben in Freiheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 04.06.2017
Ist gern unterwegs: Das Tier braucht die freie Natur. Quelle: Foto: Dvd
Bad Oldesloe

„Wir hatten sie bei einer Familie untergebracht, die sehr versiert im Umgang mit Katzen ist, aber ,Kaja‘ ist nur wie ein Tiger im Käfig herumgelaufen“, sagt Christina Wilkens, stellvertretende Vorsitzende des Tierschutzvereins. Deshalb wäre für sie ein Quartier in völliger Freiheit besser; etwa auf einem Bauernhof, wo sie Mäuse jagen kann, aber auch regelmäßig Futter bekommt und einen Unterschlupf mit Einstreu, so dass sie an kalten Tagen Schutz findet.

Wer „Kaja“ zu sich nehmen will, kann Kontakt zum Tierheim aufnehmen unter Telefon 045 31/87888.

 dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige