Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Dieses Mal brannten Umzugskartons
Lokales Stormarn Dieses Mal brannten Umzugskartons
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 23.06.2016
Einsatz am Traberstieg in Bargteheide: Für die Aktiven ist das fast schon zur Routine geworden. Quelle: Jens Burmester

Es ist glücklicherweise nur brennender Unrat gewesen, der gegen 1.30 Uhr in der Nacht zu Donnerstag für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst gesorgt hat. Wieder einmal war es im Traberstieg 7 in Bargteheide. Hier musste die Feuerwehr schon oft diverse Brände löschen. Dieses Mal waren es zwei Umzugskartons und deren Inhalt, die gebrannt und für ein völlig verqualmtes Treppenhaus gesorgt hatten. Kurzfristig überlegten die Einsatzkräfte, den Block mit seinen 41 Bewohnern zu evakuieren, doch weil der Brandherd schnell gefunden und gelöscht werden konnte, gab die Einsatzleitung den Plan auf. Unter Atemschutz rückten zwei Trupps der Feuerwehr Bargteheide vor, um das Feuer zu löschen. Anschließend trugen sie die Überreste der großen Kartons nach draußen. Vor der Tür wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht, der das Gebäude rauchfrei blasen sollte. Bewohner, die den Feuerwehreinsatz vor der Tür beobachteten, konnten danach wieder in das Haus zurückkehren. Auch für die übrigen im Haus verbliebenen Bewohner bestand keine Gefahr. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizei ließ die Arbeiten aus Sicherheitsgründen im morgendlichen Berufsverkehr unterbrechen.

23.06.2016

Wie wäre es mit einem Jahr ohne Leistungsstress? Raus von zu Haus, eine neue Kultur und Sprache lernen und trotzdem einen Ansprechpartner haben, wenn es mal nicht so rund läuft?

23.06.2016

Großes Gewusel gestern Mittag in den Räumen der Tafel in Reinfeld. Die Kunden nehmen Bananen, Brot und Wurst von den ehrenamtlichen Helfern entgegen und verstauen es in Taschen.

23.06.2016
Anzeige