Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Dreister Einbrecher in Sprenge rammt bei Flucht Auto beiseite
Lokales Stormarn Dreister Einbrecher in Sprenge rammt bei Flucht Auto beiseite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 29.06.2012
Die beiden unterschiedlichen Nummernschilder des Einbrechers sind als gestohlen gemeldet. Quelle: jeb
Sprenge

Und der war sogar mit einem silbernen Auto direkt vorgefahren. Der Hauseigentümer stellte seinen Smart quer in der Zufahrt ab und ging zum Haus. Während er den Fremden ansprach, bemerkte er, dass die Terrassentür offenstand.

Der Fremde, der möglicherweise noch einen Komplizen dabei hatte, erkannte die Situation und sprang in sein Auto, raste die Einfahrt herunter zur Straße und schob dabei den Smart einfach zur Seite. Dabei verlor der Unbekannte ein Kennzeichen von seinem Auto. Es handelt sich um ein im Kreis Segeberg zugelassenes hinteres Kennzeichen, das allerdings nicht zum Fluchtfahrzeug gehört, sondern als gestohlen gemeldet ist.

Am Heck des silbernen Autos befand sich nach Angaben des Hausbewohners ein völlig anderes Kennzeichen, allerdings auch mit Segeberger Nummer. Dieses Nummernschild soll ebenfalls als gestohlen auf der Fahndungsliste der Polizei stehen.

Die Polizei stellte das liegengebliebene Nummernschild sicher. Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb zunächst erfolglos. Ob es bei einem versuchten Einbruch geblieben ist oder ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg/Lübeck - 38 Jutesäcke voll Khat haben Zollbeamte in einem Kleinstransporter entdeckt. Insgesamt 452 Kilo der Kaudroge hatte der 19-jährige Fahrer dabei.

29.06.2012

Lübeck/Bad Oldesloe - Ein Lkw ist Mittwochmittag auf der Autobahn 1 zwischen Lübeck und Reinfeld mit einem Pkw zusammengekracht. Der Trukker hat das Auto laut Polizei bei einem Spurwechsel übersehen.

27.06.2012

Am Sonntagabend hat es in einem Mc Donald’s Restaurant in Reinfeld gebrannt.

25.06.2012