Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ein Toter bei Unfall auf der B 404
Lokales Stormarn Ein Toter bei Unfall auf der B 404
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 28.07.2017
Bei dem Unfall auf der B 404 kam ein Mensch ums Leben. Quelle: jeb
Anzeige
Sprenge

Es war 15.20 Uhr, als mehrere Notrufe bei der Rettungsleitstelle eingingen. Weil nicht eindeutig geklärt werden konnte, wo genau die Unfallstelle liegt, schickte die Rettungsleitstelle die Feuerwehren aus Mollhagen, Todendorf und Sprenge auf die B404, dazu mehrere Rettungswagen, einen Notarzt und einen Rettungshubschrauber. Später wurde noch die Feuerwehr Lütjensee, die zu einem BMA-Alarm ausgerückt war, hinterher geschickt.

Doch obwohl die Retter schnell vor Ort waren, konnten sie dem Fahrer des Skoda nicht mehr helfen. Er starb noch an der Unfallstelle. Nach dem Zusammenprall mit dem Lkw fuhr auch noch eine Frau mit einer Mercedes A-Klasse in den Skoda. Die Fahrerin wurde wie auch die drei Insassen des Lasters, zwei Männer und eine Frau aus Dänemark, leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Klicken Sie hier, um weitere Eindrücke von der Unfallstelle zu sehen.

Die Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Sprenge und Grönwohld glich einem Trümmerfeld. Der Sattelzug, voll beladen mit mehreren tausend Litern etwa 80 Grad heißer Hühnersuppe, walzte nach dem Zusammenstoß durch die Bankette und blieb schließlich mit der quer stehenden Zugmaschine am Waldrand stecken.

Sowohl vom Lkw als auch von den beiden Pkws liefen Betriebsstoffe aus. Die Fahrbahn musste von einer Spezialfirma gereinigt werden und der Boden neben der Bundesstraße musste ausgetauscht werden. Die Vollsperrung der Bundesstraße 404 dauerte bis in die späten Abendstunden an. Der Verkehr wurde an den Anschlussstellen Lütjensee und Sprenge abgeleitet.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige