Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Elfjähriger von Hund verletzt
Lokales Stormarn Elfjähriger von Hund verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 06.04.2017
Durch den Biss wurde der Schüler leicht verletzt, seine Kleidung zerrissen. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Tangstedt

Der Junge hat nach Angaben der Polizei an der Bushaltestelle „Auf dem Kamp“ mit seinen drei Geschwistern gespielt, während sie gemeinsam auf den Schulbus warteten. Unvermittelt sei dann der Hund – die Rasse konnte die Polizei gestern nicht benennen – auf den Elfjährigen zugelaufen und habe ihn in die linke Hüfte gebissen. Das Tier sei zwar nicht frei gelaufen, die Besitzerin habe ihren Hund aber ein einer langen Leine geführt und deshalb keine unmittelbare Kontrolle über ihn gehabt, so die Polizei.

Durch den Biss wurde der Schüler leicht verletzt, seine Kleidung zerrissen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Allerdings schien sich die Halterin des Hundes keiner Schuld bewusst zu sein. Das Tier habe nicht erkannt, dass die Kinder spielen und das Verhalten des Elfjährigen für einen Angriff auf seine jüngeren Geschwister gehalten – so habe die Frau versucht, den Zwischenfall zu erklären. Eine Entschuldigung lehnte sie deshalb ab. Gegen die Frau wird nun wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige