Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Entspannung im Hochwassergebiet
Lokales Stormarn Entspannung im Hochwassergebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 07.01.2018
Quelle: rtn/Peter Wüst
Reinbek/Brunstorf

Nur noch an der Grander Mühle in Kuddewörde sind einige Feuerwehrleute der dortigen Feuerwehr im Lenzeinsatz. Rund 2000 Sandsäcke schützen dort das traditionsreiche Gebäude, das als die älteste Korn-Wassermühle Norddeutschlands gilt. Die Helfer sollen dort voraussichtlich bis Montag bleiben. Die Einsätze rund um die Bille in Reinbek und am Klärteich von Brunstorf (bei Schwarzenbek) wurden am Sonntag nach einer Lagebesprechung der Einsatzleitung beendet.

Die Bille hat einen historischen Höchststand erreicht und droht über die Ufer zu treten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Insgesamt waren rund 150 Einsatzkräfte aller beteiligten Einheiten – Feuerwehr, THW, ASB / DRK, Polizei und Technische Einsatzleitung Stormarn (TEL) im rund 50-stündigen Einsatzgeschehen eingebunden.

Lesen Sie den dramatischen Verlauf des Hochwassers hier

rtn/Peter Wüst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!