Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ersetzt eine Messanlage bald Merles Bobbycar?
Lokales Stormarn Ersetzt eine Messanlage bald Merles Bobbycar?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 19.07.2016
Früher gehörte das kleine Auto mal Merle. Als sie wegzog, hat sie es dem Dorf überlassen. Es soll zum Langsamfahren animieren. Quelle: ukk

Das kleine pinkfarbenen Spielauto, das Bobbycar vor dem Haus mit der Nummer 49 in der Zarpener Hauptstraße steht dort seit fünf oder sechs Jahren. Es ist angekettet an ein Verkehrsschild und wird auch nicht mehr bewegt. „Eine Mahnung, langsam durch unseren Ort zu fahren. Vor allem der Kinder wegen“, sagt Bürgermeister Wolf-Friedrich Schöning. „Deshalb steht es dort.“ Das Plastikauto wurde von Merle gefahren, weiß ein Nachbar in der Hauptstraße zu berichten. Merle hatte in dem Haus bei der alten Meierei gewohnt.

Allerdings scheint die Mahnung nur bedingt zu wirken. Die Zarpener wollen möglicherweise ein Geschwindigkeitsmessgerät aufstellen. Darüber wollen am morgigen Donnerstag die Gemeindevertreter in der Gaststätte „Up’n Damm“ beraten. Beginn: 19.30.

ukk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschichte und Geschichten vom Dorf: „Stormarner Landpartei“ heißt es von heute an jeweils mittwochs und sonntags – Den Anfang macht Grabau – Dort wohnen unter anderem Henning und Nicole Ramm.

19.07.2016

Am Montagmorgen musste die Polizei nachbarschaftliche Streitigkeiten in den Griff bekommen.

19.07.2016

Große Freude herrscht an der Anne-Frank-Schule über die erneute Bestätigung der Schule als eines von elf Kompetenzzentren für Begabtenförderung im Land.

19.07.2016
Anzeige