Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Explosion im U-Bahnhof - Übung für den Notfall

Großhansdorf Explosion im U-Bahnhof - Übung für den Notfall

Feuer, Explosionen und viele Verletzte. Eine Party von Jugendlichem im betriebsbedingt leerstehenden U-Bahnhof am Eilbergweg war eskaliert, dann waren mehren Polenböller explodiert und ein Feuer brach aus. Zum Glück war es nur eine Übung.

Voriger Artikel
Jersbeker wehren sich gegen den wachsenden Fluglärm
Nächster Artikel
2,5 Meter langer Python am Herrenteich gefangen

Feuer, Explosionen und viele Verletzte - so übte die FF Großhansdorf im leerstehenden U-Bahnhof für den Ernstfall.

Quelle: rtn

Großhansdorf . Eine Übung die sich Jan Schmidt von der FF Großhansdorf für die teilnehmenden Rettungskräfte ausgedacht hat.  So täuschend echt war das Szeniario, daß die Feuerwehrleute sehr schnell vergaßen, dass es "nur" eine Übung war.

Dichter Rauch stieg aus den Fenstern und den Türen des Bahnhofs empor,  Menschen schrien an den Fenster um Hilfe. Jede Sekunde zählte. Zwei Angriffstrupps rückten in das Gebäude vor, ein weiterer Trutt stieg über Steckleitern ins Obergeschoss, Sprungretter wurden in Stellung gebracht. Überall lagen "Verletzte" auf dem Bahnsteig, oder lagen im Gleisbett. Sogar ein Rollstuhlfahrer war dabei. "Eine Drehleiter zur Menschenrettung hätte hier ganz gut gepasst", so ein Mitarbeiter vom Rettungsdienst.

Mehrere  "Verletzte" holten die Feuerwehrleute unter Atemschutz aus dem Bahnhof heraus, brachten sie zum Teil mit übergezogenen Fluchthauben in die Obhut bei der Patientensammelstelle der SEG Stormarn. Keine leichte Aufgabe bei fast Null Sicht und der anstrengenden Schlepperei durchs Treppenhaus. Als plötzlich dann über Funk der Notruf "MAYDAY, MAYDAY, MAYDAY" ertönt, wussten alle was zu tun ist, egal ob Übung oder echt. Im Feuerwehr-Einsatz unter Atemschutz machen in Not geratene Einsatzkräfte durch diesen Ruf auf sich aufmerksam. Sofort bahnten sich Rettungstrupps den Weg, fanden ihre Kameraden eingeschlossen in einem brennenden Technik-Raum und brachten sie in Sicherheit.

"Alle Verletzten wurden schnell gefunden, gerettet und in Sicherheit gebracht", so Gemeindewehrführer Andreas Biemann bei der anschließenden Manöverkritik im Führungskreis. "Kleine Fehler passieren immer, deshalb über wir ja. Lieber einen technischen Fehler an der Ausrüstung bei einer Übung bemerken, als dann wenn wirklich jede Sekunde zählt!"  Gleichzeitig bedankte der Wehrführer sich bei seinen Kameraden für den Einsatz, für die die Ausarbeitung der Übung bei Jan Schmidt, den teilnehmenden Wehren aus Siek, Hoisdorf, der SEG-Stormarn und bei den Verletzten-Darstellern der FF Ahrensburg, Ahrensfelde, der Jugendfeuerwehr und bei der Hamburger Hochbahn.

rtn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.