Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Falscher Polizist und Enkeltrick: Senioren sind auf der Hut

Bargteheide Falscher Polizist und Enkeltrick: Senioren sind auf der Hut

Immer mehr Betrugsversuche mit dem Enkeltrick im Kreis Stormarn.  Aber alle Senioren reagierten richtig und gingen nicht auf die Forderungen ein. Vor vier Tagen wollte sogar ein falscher Polizist in Reinbek eine 82-Jährige dazu überreden, eine große Summe Bargeld abzuheben, blieb aber erfolglos.

Voriger Artikel
Sperrung der A24 bei Glinde verschoben
Nächster Artikel
Pläne für Radweg liegen aus

Reiner Ottersbach wusste sofort, dass der Anrufer ein Betrüger war. Sein Haus ist kameraüberwacht.

Quelle: ba

Bargteheide. „Guten Tag, ich bin von der Kriminalpolizei . . .“ So begann ein Telefonat bei Reiner Ottersbach aus Bargteheide, das er schnell als betrügerische Masche erkannte. Er war nicht das einzige Opfer in Stormarn: Viermal meldeten sich Senioren aus Bargteheide und Ahrensburg bei der Polizei, weil sie mit Anfragen von falschen Polizeibeamten dazu gebracht werden sollten, Bargeld herauszugeben. Die Senioren reagierten allesamt richtig und gingen nicht auf die Forderungen ein. Am vergangenen Mittwoch setzte sich die Welle fort, diesmal waren vier ältere Menschen in Bad Oldesloe betroffen, die mittels „Enkeltrick“ um größere Summen betrogen werden sollten. Vor vier Tagen wollte zudem ein falscher Polizist in Reinbek eine 82-Jährige dazu überreden, eine große Summe Bargeld abzuheben. Ein aufmerksamer Bekannter konnte verhindern, dass es zu einer Übergabe des Geldes kam.

Warnsignale

Der Anrufer fragt: „Rate mal, wer dran ist!“ und gibt sich dann als die Person aus, die genannt wird.

Der Anrufer fragt nach Bargeld oder Wertgegenständen.

Jemand bittet um Hilfe, ohne dass eine Notsituation erkennbar ist.

In E-Mails werden Sie aufgefordert, Ihre Bankverbindung und Kontodaten zu nennen.

Reiner Ottersbach wusste sofort, dass mit dem Anruf etwas nicht stimmte. „Der Mann am Telefon sagte, er sei von der Kripo und wolle mich warnen, dass in meiner Straße Banden unterwegs seien, um die Häuser auszurauben“, erzählt Ottersbach. „Das war das erste Mal, dass ich von so etwas gehört habe. Mir fiel auch auf, dass der Anrufer sehr schnell und undeutlich sprach.“ Dann habe der Mann gefragt, ob denn auch seine Frau da sei. „Sie sollte sofort alle Fenster und Türen schließen. Das war natürlich Panikmache. Dann hat er gefragt, ob ich denn einen größeren Geldbetrag im Haus hätte.“

Ottersbach war längst misstrauisch. „Mir fiel auf, dass die Telefonnummer des Anrufers unterdrückt war. Ich habe ihm gesagt, dass seine Nummer nicht zu sehen sei. Da meinte er, mein Display müsse kaputt sein, die Nummer sei 110. Als wenn die Polizei sich über die Notrufnummer melden würde.“ Ottersbach fragte den Mann nach seinem Namen, und der antwortete „Fischer“. „Ein Allerweltsname“, so der Bargteheider. Nach dem Telefonat habe er bei der Polizei angerufen und nach Herrn Fischer gefragt. „Die Polizei hat mich an die Kripo verwiesen, und die hat zurückgerufen. Sie vereinbarte mit mir ein Vorgehen, so dass ich diesmal wusste, dass ein echter Kriminalbeamter am Telefon ist.“

Mit Ottersbach, der Vorsitzender der Senioren-Union in Bargteheide ist und regelmäßig Polizeibeamte für Präventionsveranstaltungen einlädt, war der Betrüger an den Falschen geraten. „Das war ein ziemlich plumper Anruf, um an Geld zu kommen“, sagt der 77-Jährige. „Die Leute sollten daran denken, dass die Kriminalpolizei persönlich vorbeikommt und nicht anruft, wenn etwas ist.“ Sein Appell an alle lautet, dass man bei Anrufen vorsichtig sein solle, wenn angeblich die Polizei oder ein Verwandter in einer Notlage dran ist, der um eine größere Summe Geld bittet.

„Die Polizeidirektion Ratzeburg hat in den letzten zwei, drei Wochen eine Häufung solcher Fälle festgestellt“, sagt Kathrin Bertelsen, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg. „Jedoch gibt es solch eine Häufung immer mal wieder.“ Ein bestimmtes Täterprofil lasse sich dabei nicht erkennen. „Die Aufklärungsquote ist nicht besonders hoch, da viele Tathandlungen oftmals nur straflose Vorbereitungshandlungen sind. Wenn Täter festgenommen werden, sind es oft nur die Handlanger. Die Hintermänner dieser Straftaten sind schwer zu ermitteln.“

Die Betrüger gingen immer nach einem bestimmten Muster vor. „Die Zielrichtung in solchen Betrugsfällen ist immer gleich: Die Täter wollen an Bargeld der Opfer gelangen. Bei der Tatausführung lassen die Täter sich einiges einfallen: Angebliche Angehörige rufen an beim so genannten Enkeltrick oder auch angebliche Polizeibeamte, Staatsanwälte, Bundesbeamte und so weiter “, so Kathrin Bertelsen.

Am besten schütze gute Präventionsarbeit. So gibt es bei der Polizei Sicherheitsberater für Senioren, und auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hilft weiter. Hier gibt es die Broschüre „Rate mal, wer dran ist!“ als Download im Internet. Die Broschüre informiert über die typischen Tricks von Betrügern und Trickdieben. Es wird dargestellt, wie man sich gegen kriminelle Machenschaften schützen kann und wie man vorgehen sollte, wenn doch etwas passiert ist Eine Hauptregel lautet dabei: Niemals Auskunft zu Geld, Kontodaten oder Wertgegenständen geben. Die Broschüre kann man beim Ministerium auch in Druckform bestellen.

• Internet: www.bmfsfj.de

Die häufigsten Tricks der Betrüger

Enkeltrick: Ein Anrufer gibt sich als Verwandter aus, braucht angeblich dringend Geld und will einen Bekannten vorbeischicken, der das Geld abholt.

Geldwechseln: Jemand spricht Sie auf der Straße an, ob Sie ihm Geld wechseln können, und greift sich die Scheine im Portemonnaie, sobald Sie die Börse öffnen.

Falscher Polizist: Angeblich besteht Gefahr, dass Diebe oder Falschgeld unterwegs sind. Der falsche Polizist bietet an, Bargeld in Sicherheit zu bringen, beziehungsweise es auf seine Echtheit zu prüfen.

Hilfsbereitschaft: Ein oder zwei Personen klingeln und bitten um ein Glas Wasser/darum, telefonieren zu dürfen/wollen eine Umfrage machen. Einer der beiden geht kurz auf die Toilette und durchsucht dabei die Wohnung nach Geld und Wertgegenständen.

 Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.