Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Festnahmen nach Einbruch in Wohnung
Lokales Stormarn Festnahmen nach Einbruch in Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 19.01.2017
Anzeige
Reinbek

Zunächst bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, wie zwei Personen versuchten, eine Terrassentür aufzubrechen und alarmierte über Notruf die Polizei. Wenig später kehrte auch die 71 Jahre alte Bewohnerin in ihre Wohnung zurück und überraschte die Einbrecher.

Diese flüchteten daraufhin sofort zu Fuß vom Tatort. Durch die alarmierten und schon vor Ort eingetroffenen Beamten konnte sofort die Verfolgung aufgenommen und wenig später zwei Tatverdächtige festgenommen werden. In der Nähe eines Tatverdächtigen konnte eine Tasche mit Stehlgut (Schmuck) von der Geschädigten aufgefunden werden.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen einschlägig polizeilich bekannten 15 Jahre alten Hamburger und einen bisher polizeilich unbekannten 19 Jahre alten Mann aus Geesthacht. Ob die beiden Tatverdächtigen für weitere Einbrüche in Frage kommen, wird durch die EG WED bei der Kriminalpolizei Reinbek geprüft.

Beide Tatverdächtige wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck aufgrund fehlender Haftgründe wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Die Polizeidirektion Ratzeburg hat die kartografische Darstellung von Wohnungseinbrüchen im „Hamburger Rand“ der letzten 13 Tage aktualisiert.

Quelle: Polizeidirektion Herzogtum Lauenburg

Die Karten sind auf der Facebook-Seite der Polizeidirektion abrufbar. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige