Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuer auf dem Dach eines Blockheizkraftwerks
Lokales Stormarn Feuer auf dem Dach eines Blockheizkraftwerks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 20.12.2017
Die Feuerwehr entfernte die Verkleidung und untersuchte die Brandstelle nach Glutnestern. Quelle: jeb
Bad Oldesloe

Auf dem Dach des Blockheizkraftwerks an der Schwimmhalle in Bad Oldesloe hat es am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen meterhoch aus dem Dach. Da das Blockheizkraftwerk aber mit Beton ummantelt ist, blieb das Innenleben weitestgehend verschont. Die Feuerwehr nahm die Verkleidung ab und suchte mit einer Wärmebildkamera nach möglichen Glutnestern.

Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Dach des Blockheizkraftwerks an der Schwimmhalle in Bad Oldesloe - dann war das Feuer aber doch schnell unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen Schlafsack, die Polizei ermittelt.

Das Kraftwerk wurde kurzzeitig abgeschaltet und vom Netz genommen. Um 21.15 Uhr lief es aber bereits wieder, die Feuerwehr hatte keine Bedenken.

Die Polizei fand einen Schlafsack nahe der Brandstelle und stellte ihn sicher. Es ist bekannt, dass er einer Person ohne festen Wohnsitz gehört, die sich in der Stadt aufhält. Die Person selbst wurde vor Ort aber nicht angetroffen. Ob sie für das Feuer verantwortlich ist, ist unklar. Die Polizei ermittelt.

jeb/kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!