Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuer in Reinbek: Familie kann sich durch Fenster retten
Lokales Stormarn Feuer in Reinbek: Familie kann sich durch Fenster retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 07.08.2012
Die Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Die Familie konnte sich retten. Quelle: hanseatic news

Ein Gartenhaus brannte bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in voller Ausdehnung. Die Flammen griffen auf das angrenzende Wohnhaus über. Nachbarn weckten die Familie und alamierten die Feuerwehr. In der Panik fanden die Hausbewohner den Schlüssel der Haustür nicht und flüchteten aus dem Fenster.

Die Familienkatze rettete ein Atemschutztrupp aus dem Keller. Die Flammen erfassten auch einen auf dem Grundstück geparktes Auto, außerdem beschädigte die Hitze das mehrere Meter entfernt stehende Nachbarhaus.

Die Feuerwehr ging mit insgesamt vier Trupps unter Atemschutz im Innen- und Außenangiff mit drei C-Rohren vor. Mithilfe von Drehleiter und Steckleiter wurden Teile des Hausdaches abgedeckt, um Glutnester abzulöschen und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, die Kriminalpolizei Lübeck hat die Ermittlungen übernommen.

Benjamin Helms

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Möglicherweise aus Unachtsamkeit hat ein 19 Jahre alter Transporterfahrer am frühen Montagvormittag einen schweren Unfall auf der Autobahn 1 (Hamburg-Lübeck) verursacht.

06.08.2012

– Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 direkt im Bereich der Ausfahrt Ahrensburg wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt.

05.08.2012

Ein Radfahrer zog sich heute Morgen bei einem Unfall in der Hamburger Straße schwere Verletzungen zu.

02.08.2012