Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuerwehr Poggensee ehrt Aktive für langjährigen Einsatz
Lokales Stormarn Feuerwehr Poggensee ehrt Aktive für langjährigen Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 22.02.2016

Die Ehrung von Aktiven, die teilweise seit mehreren Jahrzehnten dabei sind, stand im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Poggensee.

Gruppenführer Christian Schacht sagte in seinem Einsatz- und Tätigkeitsbericht, dass die Anzahl der Einsätze im vergangenen Jahr so niedrig wie seit langem nicht mehr gewesen sei. Im August musste die Wehr wie auch die Einsatzleiterwagengruppe (ELW) ausrücken, um ein Großfeuer auf einem Firmengelände in Bad Oldesloe zu bekämpfen. Auch wenn die Ortswehr nicht oft ausrücken musste — die Zahl der Arbeits- und Ausbildungsdienste war beträchtlich. Insgesamt wurden 24 Dienste absolviert. Dazu zählten die jährliche Funkübung mit den Ortswehren Seefeld und Rethwischfeld, die Besichtigung der Biogasanlage in Schadehorn im Rahmen der Objektkunde sowie Übungsabende für das Amtsfeuerwehrfest in Sühlen.

Auch wurde das gemeinsame Training mit der Wehr Rethwischfeld weiter intensiviert. Die Gruppe des ELW hat die Ausbildung weiter fortgesetzt und an einer Übung der Bad Oldesloer Feuerwehr teilgenommen. Zehn Teilnehmer absolvierten zudem eine Atemschutzjahresübung in der Kreisfeuerwehrzentrale in Nütschau. Ferner übernahmen einige Aktiven Aufgaben bei der Stadtrallye der Jugendfeuerwehr und beim Klangstadtfestival am Poggensee.

An fünf verschiedenen Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene nahmen Kameraden teil. Maik Gruner, der stellvertretende Ortswehrführer, absolvierte die Lehrgänge Gruppenführung eins und zwei. An den Lehrgängen Maschinistenausbildung und Atemschutz beteiligten sich Keno Rode und Jens Schubert. Philipp Bornholdt wurde zum Sprechfunker ausgebildet und auch Gruppenführer Christian Schacht war an einem Fortbildungslehrgang dabei.

Der Poggenseer Ortswehrführer Thomas Proß nahm zusammen mit dem Gemeindewehrführer Olaf Klaus und dem Bürgerworthalter Rainer Fehrmann die Ehrungen und Beförderungen vor. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft wurden Oberfeuerwehrmann Marvin Martens und für 20-jährige Mitgliedschaft die beiden Löschmeister Michael Joost und Horst Bruske geehrt. Mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen für 25 Jahre wurden Hauptfeuerwehrmann (drei Sterne) Udo Mews, Hauptfeuerwehrmann Oliver Störtenbeker und Löschmeister Wolfgang Wriedt belohnt. Uwe Helwers wurde für 30 Jahre geehrt, und die beiden Löschmeister Hubert Beeck und Dieter Störtenbeker wurden für 50-jährige Mitgliedschaft in der Ortswehr ausgezeichnet. Neben dem Bürgerworthalter nahm aus der Stadtverwaltung auch Fachbereichsleiter Thomas Sobczak an der Jahresversammlung teil.

Beförderung und Wahl

Zum Feuerwehrmann wurde Jens Schubert befördert und Oberfeuerwehrmänner sind jetzt Keno Rode, Hendrick Scholz, Yannick Scholz und Jan Kaufman. Nils Drettwan und Manfred Bornholdt sind dienstgradmäßig jetzt Löschmeister. Rainer Koop wurde zum Kassenwart wiedergewählt.

Die Ortswehr Poggensee besteht derzeit aus 48 Mitgliedern, davon 27 in der Einsatzabteilung, drei Kameraden in der Reserve- sowie zwölf in der Ehrenabteilung. Hinzu kommen sechs Klangkörperverstärker.

LN
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

TSV und Sponsoren laden ein: Am 1. Mai startet der Run für Jedermann.

22.02.2016
Stormarn Bad Oldesloe/Ahrensburg - Tödlicher Unfall vor Gericht

Ein tragischer Unfall wird morgen vor dem Ahrensburger Amtsgericht verhandelt. Die Anklage gegen einen 21-jährigen BMW-Fahrer lautet auf fahrlässige Tötung.

22.02.2016

Wie gelangen Kommunen an Fördergelder der Europäischen Union (EU) für Projekte im Rahmen des Klimaschutzes? Nicht nur diese Frage wird auf der Regionalkonferenz Klimaschutz in Bad Oldesloe beantwortet.

22.02.2016
Anzeige