Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuerwehr eskortiert qualmenden LKW
Lokales Stormarn Feuerwehr eskortiert qualmenden LKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 02.09.2017
Die Feuerwehrleute suchten mit einer Wärmebildkamera nach möglichen Glutnestern. Quelle: rtn
Tremsbüttel

Nach einer ersten Überprüfung waren die Bremsen gerissen und heißgelaufenen. Da eine Reparatur mehrere Stunden lang dauern, und damit den Verkehr auf der viel befahrenen Autobahn behindern würde, hatte die Polizei eine Weiterfahrt des Gespanns bis zum Parkplatz Rehbrook-West angeordnet.

Zum Thema

Unfälle, Sperrungen, Baustellen: Hier erfahren Sie alles zur Autobahn 21!

Zwei Feuerwehrfahrzeuge der FF Tremsbüttel nahmen den qualmenden Lastwagen in die Mitte und fuhren im Konvoi dorthin. Die Polizei hatte dazu den Verkehr herunter gebremst. 

Mit einer Wärmebildkamera prüften die Feuerwehrleute den LKW auf dem Rastplatz nach möglichen Brandnestern ab. Einzugreifen brauchten sie aber nicht. Jetzt wartet der LKW-Fahrer auf die Reparatur.

rtn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!