Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuerwehr rettet Greifvogel aus einem hohen Baum
Lokales Stormarn Feuerwehr rettet Greifvogel aus einem hohen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 31.10.2016

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste vor kurzem die Freiwillige Feuerwehr Oststeinbek ausrücken. Die Aktiven befreiten einen Greifvogel, der in einem großem Baum „steckengeblieben“ war.

In der Kampstraße hatte sich das Tier an einer Drachen-Sehne in einem Baum verfange. Direkt vor einem Einfamilienhaus steckte der Greifer mit dem linken Flügel fest und konnte sich nicht mehr rühren.

Anwohner wurden zunächst durch die Laute mehrere Krähen auf die Situation aufmerksam und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Die Helfer aus Oststeinbek rückten mit zwei Fahrzeugen an und brachten auch ihren Multistar in Stellung. Die Feuerwehrleute konnten das Tier befreien, nachdem sie die Sehne durchschnitten hatten.

Anschließend wurde der Greifvogel in eine Transportkiste gesteckt und zu einem Tierarzt gebracht. Dort wurde die Sehne weiter entfernt, das Tier untersucht und behandelt. Die Art konnte nicht eindeutig geklärt werden, vermutlich handelt es sich bei dem Vogel um einen Bussard.

cl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jacqueline und Stefanie Dietz sind am kommenden Sonntag mit ihrem Foodtruck wieder in Bad Oldesloe.

31.10.2016

Tolle Überraschungen warteten gestern nach den Ferien auf die Mädchen und Jungen der Oldesloer Stadtschule.

31.10.2016

Neue Marketing-Kampagne: 118 Bad Oldesloer zeigen Flagge für ihre Einkaufsstadt.

31.10.2016
Anzeige