Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuerwehr wirbt mit Löschkübeln
Lokales Stormarn Feuerwehr wirbt mit Löschkübeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 26.01.2017
Der kleine Yannick (5) hatte großen Spaß: Auch er verteilte bei der Werbeaktion in Stapelfeld Löschkübel. Quelle: Foto: Müller/ff Stapelfeld (hfr)
Anzeige
Stapelfeld

Mit einer witzigen und zugleich aber auch ernst gemeinten Aktion haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stapelfeld an über 490 Stapelfelder Haushalte eine „Hilfe zur Selbsthilfe“ verteilt. Mit der Löschkübel-Aktion machten sie Werbung für das Ehrenamt und riefen dazu auf, Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr zu werden. Auch deshalb, weil viele Stapelfelder zur Arbeit in die Stadt nach Hamburg fahren und auch der demografische Wandel vor der Freiwilligen Feuerwehr nicht haltmacht, wurde die Idee der Löschkübel-Aktion der Feuerwehr Vallstedt/Alvesse (Niedersachsen) übernommen.

Die feuerroten Eimer mit dem Aufdruck Haushalts-Löschkübel sponserte die Firma D&S Produkte aus Stapelfeld. Mit einem Einleger, der neue Mitglieder ansprechen und werben soll, wurde auf einen Infoabend hingewiesen.

Darum öffnet die Freiwillige Feuerwehr am 2. Februar um 19.30 Uhr nicht nur ihre Tore, sondern auch die Fahrzeuge. Jedermann und jede Frau ist herzlich willkommen, selbst Hand anzulegen und auszuprobieren. „Unter Anleitung der ausgebildeten Kameraden und in Gesprächen kann dann jeder feststellen, wie er oder sie seinen Beitrag am Gemeindeleben leisten kann“, erklärt Stapelfelds Wehrführer Marcus Claus.

Infos im Internet unter der Adresse www.ff-stapelfeld.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Oldesloer Umweltausschuss soll Ideen für eine Satzung sammeln, die hilft, Plastikmüll bei öffentlichen Veranstaltungen zu vermeiden. Die Grünen hatten dazu einen Antrag gestellt.

26.01.2017

Ab wann wird ein Bürger zum Ehrenbürger? Welche Leistungen muss er vollbracht haben, um ins goldene Buch einer Stadt eingetragen zu werden?

26.01.2017

Ausgleichsfläche für den Trittauer Wald ist gesichert.

26.01.2017
Anzeige