Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Flüchtlinge büffeln auch in den Ferien
Lokales Stormarn Flüchtlinge büffeln auch in den Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 15.08.2016
Anzeige
Bad Oldesloe

Lehrerkonferenz der besonderen Art: Die sieben ehrenamtlichen Lehrkräfte, die jeden Nachmittag in der Bad Oldesloer Theodor-Storm-Schule die DaZ-Klasse (Deutsch als Zweitsprache) für Geflüchtete unterrichten, trafen sich vor kurzem zu Absprachen über das neue Schuljahr, das am 5. September beginnt. „Aber wir können doch jetzt nicht sechs Wochen lang die Migranten ohne Unterricht lassen“, gab DaZ-Lehrer Antonius van den Nieuwendijk zu bedenken. „Dann haben die am Ende der Ferien alles vergessen.“

DaZ-Lehrer Gerhard Ahrens und Kaktus-Vorstandsmitglied Reiner Boll fixieren die Tafel. Quelle: hfr

Das stieß bei allen Teilnehmern auf große Zustimmung. Also beschlossen die freiwilligen Helfer, auch während der Ferienzeit weiter zu unterrichten. Aber wo? Schulräume waren in den Ferien für dieses Vorhaben nicht zu bekommen. Nach einigen vergeblichen Anfragen in der Stadt bot sich der Kaktus an, der interkulturelle Treffpunkt, der sich seit Juni 2016 in der Hindenburgstraße 25 befindet.

Schnell wurde ein Whiteboard besorgt, dort im Laden angeschraubt, und weiter geht seitdem das Lernen der für die Flüchtlinge so schwierigen deutschen Sprache.

Der Erwerb der deutschen Sprache ist für die Flüchtlinge von besonderer Bedeutung. Denn nur wer die Sprache beherrscht, kann gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Das Landesbildungsministerium hat jetzt aktualisierte Zahlen vorgelegt, wie viele Flüchtlinge unterrichtet werden. Danach wurden zum Ende des Schuljahres 2015/2016 556 Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen in Stormarn unterrichtet. An den berufsbildenden Schulen im Kreis Stormarn erhielten zuletzt insgesamt 222 Schülerinnen und Schüler ein Angebot an Berufsorientierung und Deutschunterricht.

„Die Integration der Geflüchteten wird keine leichte Aufgabe sein. Am besten wird es jedoch mit den jungen Menschen gelingen, denen wir helfen, erfolgreich unser Schulsystem zu durchlaufen“, ist Martin Habersaat, SPD-Landtagsabgeordneter aus Reinbek, sicher.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschäftsführer Andreas Reichardt lernte die Asklepios Klinik Bad Oldesloe aus anderer Perspektive kennen.

15.08.2016

Sparkasse Holstein veranstaltete Einführungs-Workshop für 29 Auszubildende und Studenten.

15.08.2016

„Kopf“ und das Gleichstellungs-Ministerium bieten in Bad Oldesloe einen Workshop für Kommunalpolitikerinnen an.

15.08.2016
Anzeige