Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Fotoshooting in der City: Wir sind Bad Oldesloe
Lokales Stormarn Fotoshooting in der City: Wir sind Bad Oldesloe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 13.08.2016
Haben Spaß: (v. l.) Fotograf Michael Gilbert, Nicole Brandstetter, Fotomodel Günter Friedberg (64) und Angela Dittmar. Quelle: Fotos: Verena Bosslet
Anzeige
Bad Oldesloe

„Komm, gib alles. Spring noch ein wenig höher. Und lach mal dabei!“: Fotograf Michael Gilbert motiviert lautstark und fröhlich sein attraktives Model, es den Heidi-Klum-Mädchen aus „Germany’s Next Topmodel“ gleich zu tun. Und Lama Svestka hüpft und hüpft und hüpft, probiert verschiedene Posen – und lacht. „Man ist das anstrengend“, sagt die 36-Jährige nach etlichen Versuchen, das perfekte Bild in den Kasten zu bekommen. Mitten in der Oldesloer Fußgängerzone neben der Eisdiele in der Mühlenstraße ist sie gestern abgelichtet worden, umringt von neugierigen Passanten, die sich fragten: „Was ist denn hier los?“

Zur Galerie
Haben Spaß: (v. l.) Fotograf Michael Gilbert, Nicole Brandstetter, Fotomodel Günter Friedberg (64) und Angela Dittmar.

Ein kostenloses Fotoshooting ist los. Angela Dittmar und Nicole Brandstetter von der Agentur prodibra bieten es gemeinsam mit den Brüdern Peter und Michael Gilbert von Foto Ketelhohn an. Sie suchen neue Gesichter für die Kampagne „Ich bin für Einkaufen in Bad Oldesloe“. Im Herbst sollen die in der Stadt aufgestellten Blumentaschen neu mit Portraits bedruckt werden. „Letztes Mal haben wir gecastet“, erzählt Initiatorin Brandstetter. „Diesmal wollten wir ganz spontan Oldesloer einfangen. Wir sind total überrascht, wie viele heute mitmachen. Ganz großartig.“

Bis zum Mittag haben sich bereits 50 Oldesloer ablichten lassen. Sie spiegeln ein buntes Bild der Stadt wider. „Und das mit einer Freude und Gelassenheit, das ist phantastisch“, sagt Angela Dittmar.

Günter Friedmann hatte gelesen, dass es ein Fotoshooting in der Innenstadt gibt. „Da dachte ich: Da gehe ich doch mal hin, wenn ich so etwas für die Stadt tun kann“, erzählt der 64-Jährige. Höchst charmant präsentiert der gebürtige Oldesloer Fotograf Gilbert einen prächtigen Strauß roter Rosen. Verschmitzt lächelt er dabei in die Kamera. „Toll machen Sie das“, lobt Gilbert sein Senior-Model.

Ahmet beißt genüsslich in ein Stück Melone. „Ich bin angesprochen worden. Klar mache ich mit. Ist doch eine tolle Sache“, sagt der 22-Jährige. Smilla (11), Lena (7) und Hannah (11) brauchen keinerlei Anweisungen. Die Mädchen posen ganz cool, als hätten sie nie etwas anderes getan. Ihr Mützen haben sie gerade in der Innenstadt gekauft. Das passt perfekt zur „Ich bin für Einkaufen in Bad Oldesloe“-Idee. „Mit unserer Kampagne wollen wir aufklären, informieren und Verständnis für das lokale Einkaufen schaffen. Wir wollen aber auch die Händler und Unternehmer mit ihren Produkten sichtbar machen“, sagt Angela Dittmar.

Um das Produkt- und Dienstleistungsangebot aus Bad Oldesloe stärker zu verdeutlichen, werden künftig nicht nur die Portraits von Oldesloern auf den Blumentaschen abgebildet sein, sondern auch deren Einkäufe – wie etwa die Mützen der drei Mädchen. Oder der Fisch, den eine Oldesloerin im Fischgeschäft gekauft hat. Oder ihr Einkaufskorb vom Markt. Oder die Jeans, die ein Herr mit gestählter Brust oben ohne präsentiert.

„Nur“ 24 Blumentüten gibt es, weit mehr mehr als 50 Oldesloer haben sich ablichten lassen. „Wir haben so viele tolle Motive“, sagt Nicole Brandstetter. „Da müssen wir uns etwas einfallen lassen.“

 Verena Bosslet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonja Hoth gewann 1967 den Titel und traf viele Prominente – Ihr Kleid hat sie bis heute aufgehoben.

13.08.2016

Gerhard Evers hat ein zeitraubendes Hobby. Mittlerweile stehen mit der Regelmäßigkeit eines Uhrwerks die Nachbarn aus Heilshoop vor der Tür, damit er ihnen hilft, wenn ihre Uhr kaputt ist.

13.08.2016

Etwa 30 Katzen und gut zehn Hunde beherbergt das Tierheim in Bad Oldesloe. Dazu kommen ab und an Kleintiere. Sie alle suchen ein liebevolles Zuhause.

13.08.2016
Anzeige