Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Frau rutscht mit Auto in den Graben
Lokales Stormarn Frau rutscht mit Auto in den Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 22.01.2018
Während die Frau bei dem Unfall unverletzt blieb, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr den 30-jährigen Beifahrer aus dem Auto befreien. Quelle: JEB
Anzeige
Bargteheide

Ihr BMW wurde dabei erheblich beschädigt und hat vermutlich nur noch Schrottwert. Während die Frau bei dem Unfall unverletzt blieb, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr den 29-jährigen Beifahrer aus dem Auto befreien.

Entgegen ersten Meldungen war der Mann aber glücklicherweise nicht eingeklemmt. „Wir mussten das Türband durchtrennen und vor dem Auto mit einem Spaten etwas Erde abtragen, um die Beifahrertür öffnen zu können“, erklärte Einsatzleiter Thomas Lindner.

Schonend wurde der Mann dann aus dem Auto befreit und anschließend von einem Notarzt im Rettungswagen behandelt, ehe er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die alte Landstraße blieb für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie der Unfallaufnahme für etwa eine dreiviertel Stunde voll gesperrt.

An dem BMW entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,- Euro.

jeb 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jessica Rohlff aus Elmshorn ist Miss Schleswig-Holstein 2018. Die 17-jährige Schülerin konnte sich am Sonntag in Bargteheide gegen zehn Konkurrentinnen durchsetzen. Damit wird sie ihr Bundesland bei der Wahl zur Miss Germany in Rust vertreten.

22.01.2018
Stormarn Feuerwehrgroßeinsatz in Glinde - Feuer in Wohnblock - 12 Menschen verletzt

Die Feuerwehr musste am Sonntag zu einem Großeinsatz in Glinde ausrücken. In einem Wohnblock in der Sönke-Nissen-Allee ist eine Wohnung im dritten Obergeschoss ausgebrannt. Der ganze Block wurde evakuiert. Zwölf Menschen wurden bei dem Feuer verletzt. 

22.01.2018

Im Jahr 2009 gewann Tim Schröder den Bundesendlauf im ADAC-Kartfahren, was in etwa einem Deutschen Meistertitel entspricht. Dann wurde es ruhig um den heute 29-Jährigen. Inzwischen startet der Bad Oldesloer Kfz-Begeisterte aber wieder voll durch.

21.01.2018
Anzeige