Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Frischzellenkur für den Frauenchor
Lokales Stormarn Frischzellenkur für den Frauenchor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 28.08.2013
Leitet den Frauenchor „DaCapo“ in Bargteheide: Elena Bongartz.

Mit Beginn der Wintersaison ist der Bargteheider Frauenchor „DaCapo“ zu neuen Zielen aufgebrochen. Anfang August hat Elena Bongartz die Leitung der musikalischen Truppe übernommen.

War das Repertoire der 30 singenden Frauen in den vergangenen 13 Jahren seit Bestehen weitgehend von klassischen Interpretationen geprägt, bringt die 25 Jahre junge Hamburgerin frischen Wind in die Stimmen. Bongartz ist Pop-, Soul- und Jazzsängerin, textet und komponiert selbst. Die „DaCapo“- Frauen freuen sich über neue Impulse. „Wir beschreiten ohne Frage neue Wege, aber das ist sehr spannend. Wir freuen uns auf neue Entwicklungen in unserer Musik“, so Barbara Otto, die Vorsitzende des Chorvereins. Elena Bongartz hat unter anderem in Maastricht und San Diego studiert. Ihre erste eigene CD, die sie unter dem Namen „Seraphine“ aufgenommen hat, ist noch ganz frisch.

Der Frauenchor ist jederzeit offen für neue Mitglieder. Geprobt wird immer montags ab 19.45 Uhr im Schulerweiterungsbau der Anne-Frank-Schule (Zugang über Luise-Zietz-Weg/Schulhof Kopernikus Gymnasium) in Bargteheide. Der nächste öffentliche Auftritt ist am Freitag, 13. Dezember, um 17.30 Uhr beim Adventssingen an der Ecke Baumschulenstraße/Rat- haus in Bargteheide geplant.

• Informationen gibt es im Internet unter www.dacapo-bargteheide.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Außerdem jagt im Stormarnschen eine Night die andere.

28.08.2013

Hans Pleschinski, der Autor von „Leichtes Licht“ und „Bildnis eines Unsichtbaren“, liest am Donnerstag, 26.

28.08.2013

Vor zehn Jahren übernahm Annika Schwarz den Gartenbetrieb ihres Großvaters und gestaltete ihn komplett um.

28.08.2013
Anzeige