Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Frühlingsboten am Kirchberg
Lokales Stormarn Frühlingsboten am Kirchberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 19.02.2016
Lisann (l.), Lia und Hanna zählen die Winterlinge im ehemaligen Pastoratsgarten. Quelle: Margit Baumann/hfr

Hanna, Lia und Lisann von der Gruppe Jugend für Umwelt und Naturschutz (Juna) haben in dem großen Beet zwischen den Apfelbäumen rund 190 Winterlinge, 200 Märzenbecher und 245 Schneeglöckchen gezählt.

In anderen Beeten an der Beste und am Hang zum Kirchberg sind weitere etwa 300 blühende Schneeglöckchen zu entdecken. Auch Krokusse, Narzissen und Tulpen stehen in den Startlöchern und blühen demnächst. Für Insekten wie Bienen und die aus der Winterstarre erwachenden Hummeln sind diese Blüten mit Pollen und Nektar wertvolle Futterspender.

Wer sich für den Pastoratsgarten interessiert, kann ihn beim Stadtfest am 28. und 29. Mai besichtigen. Naturinteressierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und zwölf Jahren sind bei Juna willkommen. Die Treffen sind immer dienstags von 16 bis 17.30 Uhr am Juze im Bürgerpark.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ohne neue Schulden und ohne Steuererhöhungen will die Stadt Reinfeld im kommenden Jahr finanziell über die Runden kommen. Das plant die CDU-Fraktion.

19.02.2016

Etwa 40 Katzen und zehn Hunde beherbergt das Tierheim in Bad Oldesloe. Sie alle suchen ein liebevolles Zuhause. Jeweils am Wochenende stellen die LN einen der Vierbeiner vor. Heute: „Oma Tiger“. Sie ist mit 18 Jahren nicht mehr die Jüngste, aber immer noch sehr verschmust.

19.02.2016

Im Kreis Stormarn landen noch immer 40 Prozent organischer Abfall im Restmüll - und das stinkt der Abfallwirtschaft Südholstein gewaltig.

18.02.2016
Anzeige