Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Glückliches Reinfeld
Lokales Stormarn Glückliches Reinfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 25.08.2016
Bürgermeister Heiko Gerstmann bringt ein rosa Glücksbändchen in Reinfeld an – eine Aktion des Tourismusverbandes. Quelle: hfr
Anzeige
Reinfeld

 „Unsere natürliche Schönheit der Landschaft in und um Reinfeld ist in der Tat geeignet, sich hier glücklich zu fühlen“, sagt Bürgermeister Heiko Gerstmann mit ein wenig Stolz im Blick, „und darum beteiligen wir uns an der Initiative des Tourismusverbandes.“

Ab sofort sind im Bürgerbüro des Rathauses kleine Markierungsbandboxen zu erwerben. Sie enthalten 33 Meter rosafarbenes Band, welches mit einem weißen Stift beschriftet werden kann. Damit kann jemand Orte in Reinfeld markieren, an denen er oder sie sich glücklich gefühlt hat. Man möchte damit auf diesen besonders schönen oder positiv beeindruckenden Ort hinweisen, ihn also mit anderen teilen.

„Ganz sicher wird der Spaziergänger an der Seepromenade in den nächsten Tagen und Wochen solch ein rosa Glücksband beobachten können“, meint Britta Lammert vom Stadtmarketing. Sie ist gespannt, wie lange das dauern wird. Die Boxen kosten fünf Euro einschließlich Stift, das Band ist umweltverträglich, es löst sich nach rund 120 Tagen von allein auf.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige