Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Gospel trifft auf Big Band-Sound
Lokales Stormarn Gospel trifft auf Big Band-Sound
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 02.06.2017
Stimmgewaltig und mit viel Freude bei der Sache: Jugendchor und Chörchen bei der jüngsten Sommergospelnacht 2016. Quelle: Foto: Maximilian Prösch/hfr

Gospel meets Big Band: Anfang Juli singen die Gospelchöre der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldesloe das erste Mal begleitet von der 20-köpfigen mkg-Big-Band, entstanden aus dem Musikkorps Großhansdorf. Am Freitag, 7. Juli, um 20 Uhr und am Sonnabend, 8. Juli, um 18 Uhr ist die Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe erfüllt vom Gesang der über 130 Sängerinnen und Sänger aus dem Chörchen und dem Jugendchor Oldesloe.

Auf diese Konzerte darf man sich freuen: Gospelchöre und eine Big Band musizieren gemeinsam.

Der Vorverkauf

Die Platzkarten sind zu drei bis 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr ab Donnerstag, 13. Juni, um 10 Uhr im Internet unter www.kirche-oldesloe.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich: in Bad Oldesloe beim Reisebüro Schügner und in Bargteheide bei der Bargteheider Buchhandlung und in Reinfeld bei der Buchhandlung Michaels.

Chöre und Musiker interpretieren gemeinsam lebendige Gospel- und Jazzstandards wie „Oh Happy Day“, „Oh when the Saints“, „The Blessing of Abraham“, „Ain’t no Mountain high enough“ und „Shackles“. Zu hören sind aber auch klassische Big-Band-Titel des Hamburger Arrangeurs Torsten Maaß und Popsongs wie „Respect“ von Aretha Franklin. Alle Beteiligten sind sowohl einzeln als auch im Zusammenwirken mit den anderen zu hören.

Bisher proben die Beteiligten noch separat, erst Ende Juni ist die erste gemeinsame Probe angesetzt. „Der Erfahrung nach funktioniert das sehr gut. Jeder übt und verfeinert die Stücke für sich und wenn vieles schon Routine ist, wird das Ganze zusammengesetzt. Dann proben wir im Grunde nur noch an den Einsätzen und stellen uns in den Tempi und der Dynamik aufeinander ein“, erklärt Wolfgang Ballach, einer der Saxophonisten der Big Band. „Ich wünsche mir, dass die Besucher mit Freude in die Konzerte kommen und die schöne Musik genießen. Ich selbst bin begeistert und bin sicher, dass das tolle Konzerte werden.“ Der Oldesloer Kirchenmusiker Marcus Rau übernimmt den Pianopart. Pastor Diethelm Schark und Hendrik Harms werden mit Moderationen durch den Abend führen. Die musikalische Leitung haben Hendrik Meyer von der mkg-Big-Band und Henning Münther.

Die mkg-Big-Band mit ihrem breiten Repertoire mit Werken von Count Basie, Duke Ellington, Glenn Miller, mit Latin, Salsa, Swing, Jazzrock, Balladen und Popmusik ist vor 30 Jahren aus dem Großhansdorfer Feuerwehrorchester entstanden. Anspruchsvolle Laienmusiker taten sich zusammen, um mit einem Big-Band-Sound aufzutreten. Die Zusammensetzung aus Saxophonen, Trompeten, Posaunen, einer Rhythmusgruppe und zwei Sängerinnen, die allerdings in Bad Oldesloe nicht zu hören sein werden, hat sich schon mehrfach bei Landeswettbewerben für Big Bands bewährt. Zuletzt gewann die mkg-Big-Band 2007, 2011 und 2015 die alle vier Jahre ausgetragenen Landeswettbewerbe „Orchestrale“. Auch beim Bundeswettbewerb 2016 in Ulm nahm die mkg-Big-Band mit Erfolg teil.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mittelalterfest, das eigentlich am 1. Juli im Oldesloer Kurpark steigen sollte, ist abgesagt worden.

02.06.2017

Die Vorbereitungen für die 17. Stormarner Kindertage sind bereits angelaufen. Initiativen, Schulen, Kitas, Sportvereine, öffentliche Verwaltungen und auch Privatpersonen ...

02.06.2017

2 Millionen Euro Jahresüberschuss und eine leicht erhöhte Bilanzsumme von 388,8 Millionen Euro: Damit schließt die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein ...

02.06.2017
Anzeige