Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Große Ehre für Thomas Treichel

Reinfeld Große Ehre für Thomas Treichel

Er ist ein Preuße durch und durch: Thomas Treichel ist durch den Kreisfußballverband Stormarn als „Schiedsrichter des Jahres“ geehrt worden. Im Kreis Stormarn ist der allseits anerkannte und beliebte Schiedsrichter, der für den SV Preussen 09 Reinfeld pfeift, kein Unbekannter.

Reinfeld. In der Laudatio für Treichel würdigte Kreisschiedsrichterobmann Björn Gustke die unermüdliche Einsatzbereitschaft Treichels und dessen Verdienste um die Schiedsrichterei des Kreises. Durch seine souveräne und ruhige Spielleitung sei er auf den Sportplätzen im Kreis ein beliebter Spielleiter. Das sei bei Schiedsrichtern nicht selbstverständlich – nicht selten werde der 23. Mann auf dem Platz zum Sündenbock gemacht. Der Hamburger Polizist Treichel habe sich davon nie abschrecken lassen. „Für mich ist die Schiedsrichterei ein Hobby, an dem ich Freude habe. Ich erkenne durchaus Parallelen zu meinem Beruf als Polizist, gilt es doch auf dem Sportplatz Regeln einzuhalten und gerechte Entscheidungen zu treffen“, erklärt Treichel.

Für Preußen Reinfeld ist Treichel ein Glücksfall. Er spielt seit vielen Jahren aktiv als Torwart in der Traditionsmannschaft der Ü40-Altsenioren, ist seit einigen Jahren Schiedsrichterobmann und seit Saisonbeginn Sicherheitsbeauftragter des Vereins. Sohn Paul spielt in der 1. Herrenmannschaft und Ehefrau Stefanie vertritt ihren Mann als Sicherheitsbeauftragte, wenn dieser durch den Polizeidienst verhindert sein sollte. „Man kann schon sagen, dass ich eine Menge Zeit auf dem Sportplatz am Bischofsteicher Weg verbringe, aber ich mache das gerne und unterstütze mit meinem Einsatz die soziale Verantwortung, die ein Sportverein für unsere Gesellschaft wahrnehmen sollte“, erklärt Treichel die Motivation für sein ehrenamtliches Engagement. Besonders liegt ihm der Nachwuchs am Herzen, er betreut die „Jungschiedsrichter“. Treichel sucht weiterhin Jugendliche und Erwachsene, die sich für die Schiedsrichterei interessieren. Man könne als Schüler sein Taschengeld aufbessern und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Es sei nicht zwingend erforderlich, dass man bereits Fußball gespielt hat. Info: www.sv-preussen-reinfeld.de

LN

Voriger Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.