Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Große Gemeinschaft bei der Jugendfeuerwehr Tremsbüttel
Lokales Stormarn Große Gemeinschaft bei der Jugendfeuerwehr Tremsbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 29.09.2016
Jugendwart Melf Behrens (v. l.), Wehrführer Jürgen Schaa, Jugendgruppenleiterin Fenja Schacht (16) und Norbert Hegenbarth mit einer der neuen Jacken. Quelle: jeb
Anzeige
Tremsbüttel

20 Jahre sind eine lange Zeit. Solange besteht nun schon die Jugendfeuerwehr Tremsbüttel. Jetzt kamen sowohl die Gründungsmitglieder als auch die aktuelle Jugendwehr zusammen, um gemeinsam dieses kleine Jubiläum zu feiern.

Bürgermeister Norbert Hegenbarth nannte es eine Erfolgsgeschichte, die auch nur funktioniere, wenn man die Jugendlichen begeistern könne. „Was wir als Gemeinde leisten können, machen wir auch.“

Kreiswehrführer Gerd Riemann und Kreisjugendwart Johann Friedrich Hoffmann gratulierten mit der obligatorischen Urkunde. „Ich hoffe, ihr bleibt alle bei der Stange. Hier funktioniert der Zusammenhalt und hier wird gute Jugendarbeit geleistet“, so Hoffmann. Jürgen Funk, Vorsitzender des örtlichen Sportvereins VfL, lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Sportverein. Immerhin seien viele Sportler auch Mitglieder in der Jugendfeuerwehr. In den vergangenen 20 Jahren habe es nie Probleme untereinander gegeben. Und das solle auch in den kommenden Jahren nicht anders werden, so Funk.

Eine Tafel hatte Lars Schröder zu Hause mit seiner Frau gebaut. Darauf hatte der Vorsitzende des Feuerwehr-Fördervereins 50 Gutscheine von McDonald’s geklebt. Um allerdings alle Mitglieder satt zu bekommen, müssen die Jugendlichen bei ihrem nächsten Besuch noch etwas draufzahlen, gab Jugendgruppenleiterin Fenja Schacht zu.

Das größte Geschenk aber hatte Bürgermeister Norbert Hegenbarth im Gepäck. Bevor das Buffet gestürmt und das Spanferkel gegessen wurde, erhielt jedes Mitglied der Jugendfeuerwehr noch eine Jacke mit Wappen und eigenem, aufgestickten Namen.

Wer Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, kann sich an jedem ersten und dritten Mittwoch ab 17.15 Uhr an der Feuerwache informieren. Dann ist Übungstag der Jugendlichen. Weitere Auskünfte erteilt Jugendwart Melf Behrens unter Telefon 0173/614 68 78. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie sieht die Abwasserentsorgung der neuen Häuser in Trenthorst aus? Diese Frage stellte Einwohner Kurt Weirauch am Mittwoch im Bauausschuss.

29.09.2016

Da es zwischen der Verwaltung und dem Land bei diesem Thema noch keine Einigung gibt, geht der Kreis zunächst in Vorleistung.

29.09.2016
Stormarn Westerau/Trenthorst - Trenthorst bekommt Zuwachs

Auf dem einstigen Scheunengelände im Ortskern sollen drei Häuser für jeweils fünf Mietparteien entstehen.

29.09.2016
Anzeige