Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Große Sause bei der Verwaltung
Lokales Stormarn Große Sause bei der Verwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 07.06.2017
Kreispräsident Hans-Werner Harmuth, Landrat Dr. Henning Görtz und Michael Drenckhahn vom Fachdienst Kommunales beim Kreis Stormarn (v. l.) haben gestern das Programm für den Erlebnistag am 24. Juni präsentiert. Quelle: Fotos: Kim Meyer
Anzeige
Bad Oldesloe

Ganze anderthalb Jahre hat die Organisation gedauert, jetzt ist es endlich soweit: Die Planung für den Erlebnistag am 24. Juni bei der Kreisverwaltung Stormarn steht. Es ist der Höhepunkt der insgesamt 150 Veranstaltungen, die zum Kreisjubiläum das ganze Jahr über stattfinden. Gemeinsam mit Vertretern der teilnehmenden Verbände und Vereine haben Kreispräsident Hans-Werner Harmuth, Landrat Dr. Henning Görtz und Michael Drenckhahn vom Fachdienst Kommunales beim Kreis Stormarn gestern stolz das Programm vorgestellt.

Der Erlebnistag am 24. Juni ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Kreisjubiläum.

39 Stationen werden für den Erlebnistag im Außenbereich und in den Gebäuden der Kreisverwaltung aufgebaut. „Die Besucher können Stormarn da richtig erleben“, sagt Kreispräsident Harmuth. „Wir wollen mit Kindern, Bürgern und den Verantwortlichen aus der Politik in den Dialog treten. Wir wollen Spaß haben, aber auch darauf aufmerksam machen, wie viele Leistungen es in Stormarn eigentlich gibt.“

Vom Rettungsdienst-Verbund Stormarn über den Hamburger Verkehrsverbund und die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Oldesloe und Reinfeld bis zur Kreisjägerschaft und dem Technisches Hilfswerk – verschiedenste Vereine und Verbände, die Kreispolitik und Kreisverwaltung informieren an ihren Ständen und veranstalten Mitmach-Aktionen. Das Deutsche Rote Kreuz, der Arbeiter-Samariter-Bund und die Kreislandfrauen bieten selbstgebackene Torten und herzhaften Speisen sowie Getränke gegen den Hunger und Durst. Jim’s Bar hält zudem alkoholfreie Cocktails bereit.

Auf die kleinen Besucher wartet eine Kindermeile auf dem Bahnhofsvorplatz. Dort ist unter anderem der Deutsche Kinderschutzbund mit seinem Spielemobil vor Ort und bietet für Kinder von ein bis 15 Jahre verschiedene Aktionen an. Beim Stand des Kreisjugendrings kann zudem eine Ballgeschwindigkeitsmessanlage ausprobiert werden und es gibt Versuche in einem Labor. Eine Kletterwand gibt es beim Kreissportverband zu bezwingen.

„Wir haben überlegt, wie wir möglichst viele Leute an die Stände bekommen“, sagt Michael Drenckhahn, der den Tag federführend organisiert hat. „Deshalb machen wir ein Quiz.“ Dabei müssen an ausgewiesenen Ständen Fragen beantwortet und auf der Quizkarte eingetragen werden. Nach dem Rundgang wird die Karte abgegeben. „Zu gewinnen gibt es Preise aus dem Freizeitbereich. Der Hauptgewinn wird ein Rundflug über das Kreisgebiet sein“, verrät Drenckhahn, der mit rund 100 Kollegen aus der Verwaltung beim Erlebnistag für einen reibungslosen Ablauf im Einsatz sein wird.

Auf einer Bühne zeigen außerdem Schulen, Chöre und Musikgruppen den ganzen Tag über ihr Können. „Am späteren Nachmittag haben wir dann die Gruppe ,Pfefferminz’ im Bühnenprogramm“, sagt Kreispräsident Hans-Werner Harmuth. „Wir sind stolz, dass sich so viele Organisationen zusammenfinden.“

„So intensiv wie wir feiert wahrscheinlich kein anderer Kreis in Schleswig-Holstein“, sagte Landrat Dr. Henning Görtz und lachte. „Wir wollen mit den Veranstaltungen zum Jubiläum die Stormarner Identität vermitteln.“ Und weil die Generalprobe, als das Programm gestern vorgestellt wurde, im wahrsten Sinne des Wortes bei Dauerregen ins Wasser gefallen ist, ist er überzeugt: „Am 24. Juni wird alles klappen, und gutes Wetter haben wir auch bestellt.“

Der Erlebnistag findet am Sonnabend, 24. Juni, von 10 bis etwa 17.15 Uhr auf dem Gelände und in der Kreisverwaltung statt. Weitere Infos gibt es unter www.kultur-stormarn.de.

Bühnenprogramm

10 Uhr Jagdhornbläser 10.10 Uhr Begrüßung durch Kreipräsident und Landrat

10.20 Uhr Rap-Einlage der Schule Mollhagen

Ab 11 Uhr Show Hahnheide-Schule Trittau

11.40 Uhr Gospelchor Stormarn Singers

13 Uhr Soul-Jazz-Band der Musikschule 13.50 Uhr Jugendband des Kinderhauses St. Josef aus Bad Oldesloe

14.35 Uhr Days of northern lights 15.10 Uhr Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe 15.45 Uhr Pfefferminz

Kim Meyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Fremde Welten - fremde Formen, Fotografie trifft Skulptur“ ist die Ausstellung von Ulrike Breitmann und Michael Priebe überschrieben, die von Sonntag, 11., bis Donnerstag, 29.

07.06.2017

„Informieren – vor Stürzen schützen – aktiv werden“, das will der Pflegestützpunkt Stormarn mit der Veranstaltung „Ein Tag für mehr Mobilität und weniger Stürze im Alter“ am Dienstag, 20.

07.06.2017

Der Gemeinnützige Verein hat für kommenden Sonntag eine besondere Aktion geplant.

07.06.2017
Anzeige