Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Großeinsatz nach Schwelbrand im Altenheim

Ahrensburg Großeinsatz nach Schwelbrand im Altenheim

Ein Schwelbrand im Dach des Alten- und Pflegeheimes "Tobias Haus" Am Hagen in Ahrensburg hat am Dienstagnachmittag einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Bewohner wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

Voriger Artikel
Beseelter Blick in die Ferne
Nächster Artikel
Fulminanter Endspurt für das Festival

Bei Dachdeckerarbeiten hatte sich ein Schwelbrand in der Dachhaut entwickelt und den internen Feueralarm bei der Haustechnik ausgelöst.

Quelle: rnt

Ahrensburg. Nach rund fünf Stunden war der Schwelbrand auf dem Dach des Alten- und Pflegeheimes "Tobias Haus" Am Hagen in Ahrensburg gelöscht. Mit Vorschlaghammer und Flex hatten sich die Feuerwehrleute einen Zugang zu den Brandnestern in der Dach-Isolierung verschafft. Dann löschten sie die Flammen mit einem Schaumeinsatz ab.

Bei gut gedämmten Dächern sei es oft schwierig, die Glutnester zu finden, sagte Florian Ehrich, Einsatzleiter der Feuerwehr: "Mit dem Einsatz einer Wärmebildkamera haben wir den Brandherd dann eingegrenzt und ausgemacht. Das war nicht ganz einfach für uns, mit der Flex und Vorschlaghammer haben wir in mühevoller Arbeit Teile des Daches aufgestemmt."

Der Schwelbrand war bei Dachdeckerarbeiten entstanden und hatte den Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei ausgelöst. Gegen 15.20 hatte die Heimleitung das Feuer gemeldet und wenig später trafen die alarmierten Rettungskräfte am Einsatzort ein.

Zu diesem Zeitpunkt hatten Heimleitung und Pflegepersonal bereits neun ältere Menschen in das Erdgeschoss des vierstöckigen Gebäudes in Sicherheit gebracht. Weitere 39 Bewohner kamen in Nebengebäuden unter. Dank dieses umsichtigen Verhaltens blieben alle Bewohner unverletzt. Zur Betreuung nach einer möglichen Evakuierung der gesamten Anlage wurde parallel eine große Anzahl von Rettungswagen mit Leitendem Notarzt  (LNA) und Organisatorischem Leiter Rettungsdienst und die SEG-Transport aus Stormarn zum Einsatzort geschickt. Koordiniert wurden die Rettungskräfte durch die Technische Einsatzleitung (TEL). Insgesamt waren weit über fünfzig Rettungskräfte bei den stundenlangen Arbeiten eingesetzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Abend an. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Am Mittwoch begibt sich die Kripo auf die Spurensuche.

rtn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.