Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Großfeuer in Grabau: Halle abgebrannt
Lokales Stormarn Großfeuer in Grabau: Halle abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 30.03.2012
Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100.000 Euro. Quelle: JEB
Grabau

Zahlreiche Feuerwehrkräfte aus sieben Wehren, darunter

auch Wehren aus dem Nachbarkreis Segeberg, kämpften gegen die Flammen.

Die Halle wurde als Schrauberwerkstatt genutzt. Teile der Halle waren

vermietet. In den Flammen verbrannten mehrere Pkw´s.

Die genaue Anzahl

ist noch nicht bekannt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100.000

Euro. Davon entfallen allein etwa 25.000 Euro auf die Fahrzeuge. Nach

ersten Erkenntnissen soll das Feuer bei Schrauberarbeiten entstanden

sein, so ein Polizeisprecher der Direktion in Ratzeburg. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Bremsmanöver eines Schulbusses in

Ahrensburg im Kreis Stormarn sind am Mittwoch 15 Kinder leicht

verletzt worden.

28.03.2012

Rethwischfeld – Es ist Dienstagmorgen. Die Uhr zeigt 5.45, als der Notruf eines 25-jährigen Holländers bei der Polizei eingeht. Der Mann hat mit seinem Sattelzug einen Unfall gebaut. Irgendwo an der A1. Den genauen Ort aber weiß der Mann nicht.

27.03.2012

– Dreister Überfall auf den Sky-Markt in der Hamburger Straße in Bad Oldesloe. Zwei Täter lauerten am Sonnabend gegen 22 Uhr den Mitarbeitern des Marktes auf, als diese nach Feierabend den Markt verlassen wollten.

25.03.2012