Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Grußwort der Kreisspitzen
Lokales Stormarn Grußwort der Kreisspitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 28.12.2017
Henning Görtz (r.) und Hans-Werner Harmuth.
Anzeige
Bad Oldesloe

Das Grußwort zum Jahreswechsel von Landrat Henning Görtz und Kreispräsident Hans-Werner Harmuth   (leicht gekürzt) im Wortlaut:

„Das ausklingende Jahr 2017 war in Stormarn unter anderem geprägt von den vielen Veranstaltungen anlässlich des 150-jährigen Bestehens unseres Kreises. In mehr als 150 Veranstaltungen wurden die Stormarner Bürgerinnen und Bürger in vielen Orten im Kreisgebiet über Geschichte, Gegenwart und Zukunftsperspektiven des Kreises informiert. Der Erlebnistag auf dem Gelände der Kreisverwaltung in Bad Oldesloe, an dem sich insbesondere viele ehrenamtliche Organisationen aus dem Kreisgebiet beteiligt haben, fand reges Interesse.

Im Rückblick auf das abgelaufene Jahr können wir aber auch ansonsten wieder gemeinsam eine positive Bilanz ziehen. Stormarn bleibt einer der wirtschaftsstärksten Kreise Deutschlands. Wir sind auch 2018 schuldenfrei, der Stormarner Kreistag hat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2017 erneut eine Senkung der Kreisumlage beschlossen, damit unterstützen wir die Städte und Gemeinden bei der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben. Die Bevölkerung wächst, neue Unternehmen siedeln sich an, die Arbeitslosigkeit liegt bei rund 3,2 Prozent.

Die „Erfolgsgeschichte Stormarn“ bleibt eine Gemeinschaftsleistung von Kreispolitik und -verwaltung, den Städten und Gemeinden, der Wirtschaft und den vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, die sich zum Wohle unserer Region engagieren.

Auch in 2018 liegen viele Herausforderungen vor uns: Wir investieren weiter in unsere Schulen und unterstützen die Städte und Gemeinden bei der Finanzierung der Kinderbetreuung.

Wir sorgen für Sicherheit, indem Feuerwehren, Katastrophenschutz und Leitstelle permanent auf einem hohen technischen Niveau gehalten werden. Wir sanieren Kreisstraßen und Radwege und setzen uns für den Ausbau unserer Verkehrswege sowie des ÖPNV ein. Wir wollen mehr bezahlbaren Wohnraum und sorgen mit vielen weiteren Angeboten für die Menschen in unserem Kreis, denen es weniger gut geht und die unsere Unterstützung benötigen.

Am 6. Mai ist Kommunalwahl. Unter anderem wird ein neuer Kreistag gewählt. Unser Wunsch: Gehen Sie zur Wahl!“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sparkassen-Kulturstiftung bietet unter dem Jahresthema 2018 „Linie – Netz – Verbindung“ zahlreiche Kulturveranstaltungen an und will ihr Engagement im Bereich ...

28.12.2017

35 Jahre im Dienste der Allgemeinheit, das ist genug, sagt sich Peter Lengfeld. Mit Ablauf dieser Legislaturperiode wird der Bürgermeister von Travenbrück, der zugleich alle Gemeinden im Amtsausschuss Bad Oldesloe-Land orchestriert, seine Ämter niederlegen.

28.12.2017

Am Mittwochnachmittag sah eine junge Frau aus Bad Oldesloe wie ein Mann einen Aschenbecher von einer Terrasse mitnahm. Die Frau sprach den Mann an, der warf daraufhin den Aschenbecher nach der Frau und schlug sie mit seinem Gehstock. 

28.12.2017
Anzeige