Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Hamberge steht gut da, Reinfeld will sich verbessern

Bad Oldesloe Hamberge steht gut da, Reinfeld will sich verbessern

Bad Oldesloe hat sich aus einer entspannten Haushaltslage in eine kritische Lage manövriert.

Bad Oldesloe. Leider gilt der Spruch doch teilweise: Die Großen haben große Schulden, die Kleinen dagegen nur kleine.

 

LN-Bild

Lasbeks Bürgermeister Harald Lodders.

Quelle: Foto: Von Dahlen
LN-Bild

Heiko Gerstmann (Reinfeld).

Quelle:
LN-Bild

Mandy Treetzen (Bad Oldesloe).

Quelle: Fotos: Ln
LN-Bild

Paul Friedrich Beeck (Hamberge).

Quelle:

Auf den Bürgern im vergleichsweise kleinen Hamberge lasten nämlich gar keine Schulden – die Gemeinde kann in ihren aktuellen Haushalt sogar einen Überschuss aufweisen und auf eine Rücklage bauen.

Bauen ist ohnehin das Zauberwort, mit dem Bürgermeister Paul Friedrich Beeck die gute Finanzlage beschreibt. Dank des Verkaufes von Grundstücken an private Bauherren in einem Gebiet am Ortsrand in Richtung Lübeck seien deutlich Planungsgewinne erzielt worden. Mittlerweile läuft die Vergabe der Fläche für den zweiten Bauabschnitt – es geht um weitere 30 Grundstücke. Allerdings kann Hamberge des Geld gut gebrauchen, weil es wieder in die Verbesserung des Infrastruktur investiert werde. Der Bürgermeister erinnert an den Ausbau der Kindertagesstätte Regenbogen und der Grundschule. „Wir geben trotzdem davon aus, dass wie weiterhin schuldenfrei bleiben“, hofft Paul Friedrich Beeck.

„Bei uns kommt die Wahrheit noch ans Licht“ – mehr kann Reinfelds Bürgermeister Heiko Gerstmann zurzeit nicht zum aktuellen Schuldenstand sagen. Die Verwaltung arbeitet noch an der Vorlage einer Eröffnungsbilanz, um Vermögen und Verbindlichkeiten detailliert auszuweisen. 2015 habe Reinfeld den Schulverband übernommen: „Damit stiegen die Schulden, aber auch das Vermögen.“ Heiko Gerstmann hofft eine Verbesserung bei Pro-Kopf-Verschuldung, weil die Stadt bereits seit einigen Jahren keine neuen Kredite aufgenommen habe.

Recht gut kommt beim stormarnweiten Städtevergleich, bezogen auf 2015, Bad Oldesloe weg. Mit 38 Euro Defizit pro Einwohner im Kernhaushalt sowie 777 Euro Miesen, die von einer 100-prozentigen Beteiligung an den Stadtwerken herrühren, stand die Kreisstadt besser da.

Doch so entspannt ist die Haushaltslage längst nicht mehr. Laut Stadtkämmerin Mandy Treetzen ist die Pro-Kopf-Verschuldung über die vergangenen zwei Jahre deutlich angestiegen. „Wir mussten höhere Kredite für Investitionen aufnehmen“, sagt sie.

Dies hat dazu geführt, dass die Schulden mit Stand vom Januar 2017 auf 257 Euro und somit gewaltig angestiegen sind. Der aktuelle Haushaltsplan lässt auch keine Hoffnung auf eine Besserung zu. Die Prognose für das Jahr 2020 lautet, dass bis dahin jeder Oldesloer mit 770 Euro im Kernhaushalt in der Kreide stehen wird. Das aus der Stadtwerke-Beteiligung erwachsene Defizit ist damit noch nicht einberechnet. mt/dvd

Lasbek: Investition nicht bereut

Der Plan an der Wand in der Alten Schule weist keine Lücke mehr auf. Sämtliche Räume sind belegt. „Unser Gemeinschaftshaus wird total gut genutzt. Jeden Abend ist hier Leben drin“, sagt Lasbeks Bürgermeister Harald Lodders stolz. Einen Kredit von 1,1 Millionen Euro musste die Gemeinde dafür aufnehmen, da es keine Förderung gab. Aufgrund des Kapitaldienstes führt seine Gemeinde die Statistik bei der ProKopf-Verschuldung 2015 an. Aufgrund des guten Zuspruchs und zufriedenen Nutzern aus dem Ort hat Lodders die Investition aber nicht bereut. Schließlich gibt es in Lasbek seitdem nicht nur viele Sport- und Gesundheitsangebote. Auch die Jugend hat ein festes Quartier in der Alten Schule beziehen können.

„Wenn wir die Anzahl der Einwohner verdoppeln, sind wir aus dem Schneider“, sagt der Bürgermeister scherzhaft. Ganz wird ihm das nicht gelingen, aber seit 2015 konnte er in der Tat neue Mitbürger begrüßen. 23 Wohneinheiten sind dazu gekommen, weitere sollen noch geschaffen werden, so dass mit einem Zuwachs von etwa 70 Lasbekern zu rechnen ist.

Dass Lasbek sich in finanzieller Misere befinde, stimme so auch nicht. Die Gemeinde sei die einzige im Amt Bad Oldesloe Land, die ihren Ergebnishaushalt mit einem Plus von 2400 Euro abschließe.

Steinburg dagegen beklage ein Minus von 268 000 Euro. Schwer zu stemmen seien die Haushalte inzwischen aufgrund des neuen doppischen Systems, das die Gemeinden verpflichte, die Abschreibung für Straßen, Gebäude oder wertvolles Inventar jedes Jahr zu erwirtschaften. Bei Lasbek summiert sich dies pro Jahr auf 101 000 Euro. Ob es gelingt, diese Summe auch 2018 wieder aufbringen kann, ohne ein Defizit im Ergebnishaushalt zu verursachen, steht noch in den Sternen.

Ein Grund für eine erneute Schuldenaufnahme deutet sich auch schon an: die Plätze im Kindergarten und in der Krippe reichen nicht, um alle neu geborenen Kinder aus der Gemeinde betreuen zu können. So werden die Gemeindevertreter erneut eine größere Investition tätigen müssen, auch wenn es dann heißt: Lasbek führt die ProKopf-Verschuldung an.

dvd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.