Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Handelsverein Reinfeld macht sich fit für die Zukunft
Lokales Stormarn Handelsverein Reinfeld macht sich fit für die Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 28.04.2018
Der neue Vorstand des Handelsvereins Reinfeld mit Jürgen Rabeneck, Antje Fuhr, Max Gille, Nadja Bernecke, Christiane Wojcikowski, Armin Moghaddam, Thorsten Fuhr und Marc Rau (v. l.). Quelle: Foto: Dreu
Reinfeld

Kurz und knackig führte der Vorsitzende Jürgen Rabeneck durch die Tagesordnung und auch bei der Auswahl des neuen Logos fackelte er nicht lange. Mehrere Entwürfe standen zur Auswahl. Wer sich mit keinem Vorschlag anfreunden konnte, der hatte schlechte Karten, denn die Zeit der Meckerei war eindeutig vorbei. Rabeneck und seine Vorstandskollegen wollten Resultate.

„Wir haben uns ein ganzes Jahr lang Gedanken gemacht, wie wir unser Logo moderner gestalten können ohne es zu weit von unserem alten Logo zu entfernen“, erläuterte Hausherr Armin Adib-Moghaddam die Aufgabenstellung. Die Wahl fiel letztendlich auf die drei großen Buchstaben „HVR“ in schwarz und rot, in denen waagerecht Handelsverein Reinfeld und senkrecht die Bereiche Handel, Handwerk und Gewerbe verzeichnet sind.

In die Moderne führten die HVR-Mitglieder auch die Satzung. Unter anderem wurde der Rahmen für Verbindlichkeiten des Vorstandes von antiquarischen 500 Deutsche Mark auf 2500 Euro erhöht.

Svenja Bartheidel gab ihr Amt als 2. Vorsitzende nach vier Jahren ab. Ihre Aufgaben übernimmt Armin Adib-Moghaddam. Auch für Kassenwartin Lynn Tausendschön waren vier Amtsjahre genug. In ihre Fußstapfen tritt Antje Fuhr. Nachfolger von Thomas Eissing als Sprecher für das Handwerk wurde Max Gille. Eingespart hat der HVR die Position des Sprechers Industrie. Dessen Aufgaben übernimmt Thorsten Fuhr, der damit Sprecher für die Freien Berufe und Industrie ist. Zum neuen Schriftführer wurde Marc Rau gewählt.

Die Vorsitzende des Werbeausschusses Christiane Woyciechowski will in diesem Jahr zwei Flohmärkte veranstalten. Auch einen Weihnachtsmarkt möchte sie für den HVR auf die Beine stellen. Dafür ist sie bereits jetzt auf der Suche nach Weihnachtsbaum-Spenden und einem roten Sofa, von dem aus der Weihnachtsmann den Kindern Geschichten erzählen soll.

Wer ein rotes Sofa ausleihen kann, zu groß gewordene Tannenbäume loswerden möchte, oder sich für einen Floh- oder Weihnachtsmarktstand interessiert, wird gebeten, sich unter 04533/1311 zu melden.

pd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stormarn Bad Oldesloe - Aktion gegen Gewalt

Am morgigen Montag, 30. April, erinnert der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) an das Recht von Kindern auf ein gewaltfreies Aufwachsen.

28.04.2018

Vom 4. bis 6. Mai gastiert die Chansonette und Comedienne Hertha Ottilie van Amsterdam mit ihrem rollenden Theater vor dem KuB. In ihrem alten Zirkuswagen, umgebaut zum kleinen, luxuriösen Cabaret-Theater, singt und plaudert sich die Diva in ihren Shows.

28.04.2018

Weder Feinstaub noch CO2-Belastung – Radfahren verbessert die Luft in Innenstädten. Der ADFC Bad Oldesloe will von den Stadtverordneten in spe deshalb wissen, was sie zur Förderung tun wollen. Denn viele Radwege weisen Schäden auf und werden somit zur Gefahrenquelle.

29.04.2018