Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Heidekamper Speeldeel verlegt ihre neue Komödie in ein Krankenhaus
Lokales Stormarn Heidekamper Speeldeel verlegt ihre neue Komödie in ein Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 22.09.2017
Premiere ist am 14. Oktober. Das Ensemble übt noch fleißig für ihr aktuellen Stück – natürlich op Platt. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Heidekamp

Die Heidekamper Speeldeel bringt eine schier unglaubliche Geschichte auf die Bühne. Ihr plattdeutsches Stück „Brägenklöderig un mehr“ hat am 14. Oktober Premiere.

Alfred Heinze befindet sich nach einem Unfall in der Klinik. Er leidet an einer seltenen Art von Gedächtnisschwund. Wenn er erwacht, hält er sich für eine prominente Person. Als aber ein Dieb in der Klinik sein Unwesen treibt, versucht eine Gemeinschaft aus Mitpatienten und Krankenschwester, dem Dieb eine Falle zu stellen.

Die Aufführungen finden im Bürgerhaus in Heidekamp am Sonnabend, 14. Oktober, um 16 Uhr und am 20 Uhr sowie am Sonntag, 15. Oktober, um 16 Uhr statt. Karten für vier Euro gibt es im Vorverkauf bei Sabrinas Haarstudio, Bahnhofstraße 12, und in der Buchhandlung Michaels (beide in Reinfeld) sowie bei Wetendorf, Reinfelder Straße 9 in Heidekamp.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreisverwaltung soll in einigen Bereichen neu organisiert werden. Da der zu große Fachbereich 4 laut einer Mitarbeiter-Umfrage zu Problemen führen könnte, wird er jetzt zweigeteilt. Damit entstehen zwei etwa gleich große Fachbereiche. Der Kreistag soll bei seiner Sitzung zustimmen.

22.09.2017

. Die Reinfelder Schülerzeitung erkant.de hat einen Online-Treffpunkt für Arbeitgeber und -Suchende entwickelt: Einen kleines Jobportal innerhalb der Online-Schülerzeitung.

22.09.2017

Mit einem Appell zur Teilnahme an der Bundestagswahl am Sonntag will Landeswahlleiter Tilo von Riegen für eine hohe Wahlbeteiligung werben. Das sei ein Zeichen für die Stärke der Demokratie.

22.09.2017
Anzeige