Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Heizöl ausgelaufen
Lokales Stormarn Heizöl ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 18.01.2016
Trittauer Feuerwehrmänner pumpten ausgelaufenes Heizöl von der Straße ab. Quelle: Jens Burmester

Eine unbekannte Menge Heizöl ist gestern aus einem Heizöllaster ausgelaufen. Der Lkw mit Anhänger eines Ahrensburger Unternehmens hatte in der Trittauer Carl-Zeiss-Straße offenbar Teile seiner Ladung vom Anhänger in den Motorwagen umgepumpt. Dabei kam es zum Austritt des Öls, den der Fahrer allerdings erst spät bemerkte.

Die Freiwillige Feuerwehr Trittau rückte mit zwei Fahrzeugen an und sicherte zunächst den Gully, in den bis zu diesem Zeitpunkt schon viel Heizöl gelaufen war. Dann wurde ein Rohr im Heizöllaster mit einem Kissen abgedichtet. Der Fahrer, ein 37-jähriger Mann aus Grande, hatte zunächst provisorisch zwei Lappen hinein gedrückt. Mit einer Spezialpumpe wurde das Heizöl aufgenommen, das auf der Straße im Rinnstein stand.

Mitarbeiter des Wasserverbandes legten nach einer ersten Untersuchung Ölsperren an einem Regenrückhaltebecken aus, um so eine weitere Verschmutzung zu verhindern. Die Ahrensburger Firma schickte einen Mitarbeiter, der dabei half, das restliche Heizöl, etwa 5000 Liter, in den Anhänger zu pumpen. Die Reinigung der Regenwasserleitung dauerte am Abend noch an. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer ist am Sonntagabend bei einem Auffahrunfall in Jersbek in der Straße Langereihe schwer verletzt worden.

18.01.2016

Diesel für weniger als 90 Cent pro Liter — Sinken die Kraftstoffpreise noch weiter?.

18.01.2016

Eine erfolgreiche Bilanz für das vergangene Jahr zog Ortswehrführer Harald Gewe während der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fischbek.

Zu 21 Einsätzen mussten die Aktiven ausrücken.

18.01.2016
Anzeige